Donnerstag, August 18, 2022
Wienerberger: Partnerschaft mit Exasun

Wienerberger hat heute eine strategische Partnerschaft mit dem Solarpanelhersteller Exasun bekannt gegeben. Der österreichische Bauproduzent wird ab 1.1.2022 den exklusiven Vertrieb der innovativen Building Integrated Photovoltaic (BIPV) Systeme von Exasun (the X-Tile and the X-Roof) für Europa übernehmen.

Der Ausbau des Neugeschäfts im Dachsegment wird künftig die Entwicklung von Wienerberger zu einem Anbieter von voll integrierten, energieeffizienten Systemen weiter vorantreiben.

»Mit dieser Partnerschaft bietet sich für Wienerberger die einmalige strategische Gelegenheit, durch die Erweiterung des Produktportfolios im Dachsegment den Lösungsanteil an der Gebäudehülle auszubauen und gleichzeitig eine stärkere Rolle bei der künftigen Verlagerung des Wohnungsmarktes hin zu Haushalten, die durch grüne Stromerzeugung unterstützt werden, zu spielen. Die Partnerschaft passt damit perfekt zu unserer Wachstumsstrategie und steht im Einklang mit unseren Nachhaltigkeitszielen« , so Heimo Scheuch, CEO Wienerberger. 

Zuletzt hatte Wienerberger France bereits gemeinsam mit Exasun eine Photovoltaik-Lösung entwickelt, die sich perfekt mit den bestehenden Wienerberger Actua Dachziegeln kombinieren lässt. Die Markteinführung in Frankreich ist bereits für Q1 2022 geplant, mit dem klaren Ziel, dieses Lösungsangebot zukünftig auszuweiten.



Wienerberger hat bereits seit Mitte des Jahres in den Niederlanden mit dem innovativen Alegra 10 Wevolt Solardachziegel erste eigene Photovoltaik-Lösungen im Angebot. Die Partnerschaft mit Exasun wird nun künftig dazu beitragen, dass das Lösungsportfolio und Dachgeschäft von Wienerberger in den Niederlanden und in einem zweiten Schritt auch in anderen europäischen Ländern konsequent weiter ausgebaut wird.

Darüber hinaus werden für Europa zweistellige Wachstumsraten im Bereich der Photovoltaik prognostiziert. Die EU hat das klare Ziel, bis 2050 kohlenstoffneutral zu werden und plant bis 2030 die Treibhausgasemissionen, um mindestens 55 % gegenüber 1990 zu senken und einen Anteil an erneuerbaren Energien von mindestens 32 % zu erreichen. Hier sind Photovoltaikanlagen künftig die zweitgrößte Stromerzeugungsquelle, gleich hinter der Windenergie, und Wienerberger wird den Weg zur nachhaltigen Transformation der weltweiten Stromversorgung mit smarten, innovativen Lösungen bestmöglich unterstützen.

Um das künftige Wachstum weiter zu erleichtern und zu beschleunigen, wird Wienerberger Niederlande das gesamte BIPV Produktportfolio von Exasun ab 2022 als exklusiver Vertriebspartner übernehmen und Exasun damit einen direkten Marktzugang zum Projektgeschäft bieten.

640x100_Adserver

Log in or Sign up