Mittwoch, Juli 06, 2022

Gert Wakonig wurde zum kaufmännischen Geschäftsführer des Spezialisten für infrastrukturelle Gebäudedienste HECTAS bestellt. Er teilt sich die Geschäftsleitung mit Walter Buchner, der als Sprecher der Geschäftsführung die operative Verantwortung für Österreich trägt. Wakonig ist seit 2007 bei HECTAS tätig und erhielt 2008 die Prokura.

Die HECTAS Gebäudedienste Ges.m.b.H & Co. KG hat ab sofort neben Walter Buchner einen neuen Geschäftsführer: Gert Wakonig (38). Der fünftgrößte Gebäudereiniger in Österreich verfolgt konsequent seine Expansionsstrategie und sorgt durch die Verstärkung in der Geschäftsführung für die notwendigen Voraussetzungen um dieses Ziel zu erreichen. Bisher war Wakonig für den Bereich Finanzen und Controlling bei HECTAS zuständig.

Wakonig ist seit fünf Jahren verheiratet, hat eine vierjährige Tochter und einen zweijährigen Sohn und ist bereits seit 2007 bei HECTAS tätig. Er absolvierte ein BWL-Studium mit Auszeichnung und war nach seinem Studium bei Infineon Technologies für Personalmarketing und Compensation & Benefits zuständig.

Bevor er zu HECTAS wechselte, begleitete er innovative Startup-Unternehmen als betriebswirtschaftlicher Berater im Science Park Graz, einer Tochter der Grazer Universitäten. Der gebürtige Kärntner entspannt am liebsten beim Golfspiel.

Walter Buchner, Geschäftsführer von HECTAS Österreich: „Wir sind froh, dass mit Gert Wakonig ein Vollprofi mit langjähriger Erfahrung in der Dienstleistung das Ruder als kaufmännischer Geschäftsführer übernimmt. Das wird unseren Wachstumskurs noch besser unterstützen.“

640x100_Adserver

Log in or Sign up