Montag, Dezember 06, 2021
Follow Us

Beton stellt seit jeher einen der wichtigsten Baustoffe für Industrie, Wohnbau und öffentliche Infrastruktur dar. Was bei der Ansicht eines Gebäudes allerdings die wenigsten bedenken, ist die genaue Zusammensetzung des Stoffs. Die FOTEC, das Forschungsunternehmen der FH Wiener Neustadt, untersucht in einem Forschungsprojekt tausende verschiedene Rezepturen und entwickelt Systeme, um die Qualitätssicherung einfacher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein Kommentar zur aktuellen ETF-Studie von Marcus Weyerer, ETF Investment Strategist bei Franklin Templeton Investments.

Nicht nur der Report Verlag feiert heuer ein Jubiläum, auch die Bundesinnung Bau. Zwar trennen uns stattliche 50 Jahre, aber immerhin begleitet uns der Report Verlag bereits ein Drittel unseres Weges als Partner. 25 Jahre sind eine lange Zeit, erst recht in einer Branche wie der Bauwirtschaft. Viele Aufgaben der Bundesinnung Bau sind in dieser Zeitspanne im Grunde die gleichen geblieben, aber generell hat sich das Aufgabengebiet aufgrund neuer Themen und Herausforderungen erweitert.
Ein Gastkommentar von Robert Jägersberger, Bundesinnungsmeister der Bundesinnung Bau.

Trotz herausfordernder Rohstoffsituation und volatilen Lieferketten läuft das Jahr 2021 für den österreichischen Weltmarktführer RUBBLE MASTER sehr gut. Die großen Ausbaupläne konnten weiter vorangetrieben werden, und das Jahr 2021 wird mit einer zufriedenstellenden Bilanz abgeschlossen. Neben der bereits erfolgten Standorterweiterung sind weitere Ausbauschritte geplant.

Die Enquete „Chance Bau“ geht in die nächste Runde. Nach einer pandemiebedingten Pause hoffen wir, Sie am 11. Jänner 2022 bei der nächsten Ausgabe des Branchentreffs persönlich begrüßen zu dürfen.

Felbermayr Transport- und Hebetechnik beteiligt sich am digitalen Marktplatz für Baumaschinen Digando. Damit werden Arbeitsbühnen österreichweit verfügbar und das Start-up-Unternehmen bekommt einen neuen strategischen Partner.

PORR und die Umdasch Group Ventures treiben gemeinsam das Thema der digitalen Baulogistik in Europa voran und gründen dafür das Joint Venture SEQUELLO. Unter diesem Namen entsteht eine digitale Baulogistik-Plattform, die Kunden und Lieferanten miteinander verbindet und gleichzeitig größtmögliche Datensicherheit bietet.

Log in or Sign up