Donnerstag, Jänner 27, 2022

Die Bauwirtschaft zeigt sich seit Beginn der Coronakrise von ihrer besten Seite. Wie das berühmte Dorf in Gallien hört sie nicht auf, sich gegen die Krise zu wehren. Schon 2021 wurde das Vorkrisenjahr 2019 übertroffen, für 2022 ist weiteres Wachstum prognostiziert. Aber einige Risiken und Unsicherheiten bleiben.

Nach der ordentlichen Delle im Jahr 2020 bewegen sich die österreichischen Immobilieninvestments wieder in Richtung Vorkrisenniveau. An das Rekord- und Ausnahmejahr 2019 kann der Markt zwar noch nicht anschließen, 2018 wurde aber bereits deutlich übertroffen. Besonders stark nachgefragt wurden die Assetklassen Wohnen und Büro.

Das ist ein echter Paukenschlag! Die Strabag hat bekannt gegeben, dass sie "nach jetzt vorliegenden Erkenntnissen davon ausgeht, dass die bisher prognostizierte EBIT-Marge deutlich überschritten und nahe 6 % liegen wird." Mit rund 16 Milliarden Euro wird die Leistung 2021 erwartungsgemäß gegenüber dem Vorjahreswert von 15,4 Milliarden steigen.

Im Interview mit Report(+)PLUS spricht Andreas Pfeiler, Geschäftsführer Fachverband Steine-Keramik, über das richtige Augenmaß bei umweltpolitischen Vorgaben, sinnvolle Maßnahmen gegen die explodierenden Energiepreise und Strategien für eine erfolgreiche Zukunft.

Der Ziegelhersteller Wienerberger launcht das österreichweit erste digitale Dachplanungstool: All4Roof soll Dachdecker bei der sicheren und schnellen Planung sowie Kalkulation kompletter Dachsysteme unterstützen. Die Nutzung ist kostenfrei und ab sofort möglich.

PlanRadar, Europas führende digitale Field Management Plattform für Bau- und Immobilienprojekte, hat erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde mit hochkarätigen internationalen Investoren abgeschlossen. Durch die Series-B-Finanzierung fließen dem Unternehmen insgesamt mehr als 60 Millionen Euro (umgerechnet 69 Millionen US-Dollar) frisches Kapital zu.

Im internationalen Umweltrating des Carbon Disclosure Project (CDP) konnte die Porr überzeugen: Für ihre Strategie zur Emissionsreduzierung und Energieeffizienz holte sich die Gruppe im Bereich Klimawandel die Note „A-“ und einen Aufstieg ins „Leadership“- Segment.

Log in or Sign up