Biber verliehen

Gewinnerinnen der fünften Schulstufe mit Gerald Futschek, TU Wien, und Heidrun Strohmeyer, Gruppenleiterin IT im Bildungsministerium. Gewinnerinnen der fünften Schulstufe mit Gerald Futschek, TU Wien, und Heidrun Strohmeyer, Gruppenleiterin IT im Bildungsministerium. Foto: OCG/Timeline/Rudi Handl

Spielerisch in die Welt der Informatik eintauchen, »Computational Thinking« kennenlernen und spannende Rätselaufgaben lösen: Rund 70 Kindern wurden an der TU Wien im Rahmen einer feierlichen Verleihung des »Bibers der Informatik« Urkunden und Preise überreicht. An dem Wettbewerb der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) hatten österreichweit über 21.000 Kinder teilgenommen, etwa gleich viele Mädchen und Buben. Einleitende nette Worte fanden Hannes Werthner, Dekan der Fakultät für Informatik, der die Preisverleihung eröffnete, und TU-Professor Gerald Futschek, OCG-Vorstandsmitglied und Initiator des Wettbewerbs. Die Urkunden wurden von Heidrun Strohmeyer, Gruppenleiterin Informationstechnologie im Bildungsministerium, übergeben.

Letzte Änderung amMontag, 24 April 2017 16:40
Nach oben

Videos