Matrix42: Neuer Director Channel & Alliances

Markus Hofbaur ist Director Channel & Alliances bei Matrix42. Markus Hofbaur ist Director Channel & Alliances bei Matrix42. Foto: Matrix42

Markus Hofbaur hat Anfang September die Position des Director Channel & Alliances bei Matrix42 übernommen. Der erfahrene und bestens vernetzte Vertriebsmanager verantwortet damit das Partner- und Alliance-Geschäft in Europa mit speziellem Fokus auf die DACH-Region.

Matrix42 will sein Partnergeschäft weiter ausbauen und investiert daher kontinuierlich in diesen Bereich. Mit Markus Hofbaur hat das Unternehmen jetzt einen kompetenten Vertriebsmanager an Bord geholt, der das Partner-Ökosystem strategisch weiter entwickeln und die Key-Partner betreuen soll. „Markus Hofbaur übernimmt die Führung unseres Channel-Teams und wird wesentlich dazu beitragen, unseren Channel-Umsatz deutlich zu steigern. Unsere Partner und wir gewinnen mit ihm einen Strategieprofi, der seine jahrelange praktische Erfahrung in seine Arbeit einfließen lassen kann“, erklärt Nico Pfaff, Country Manager & Area VP Germany bei Matrix42.

Hofbaur wechselt von SimpliVity, wo er zuletzt als Director Channel das Partnergeschäft für Zentraleuropa auf- und ausgebaut hat. Er hat seine Vertriebskarriere bereits 1990 bei Xerox begonnen und wechselte 2001 zu McAfee, wo er für das SMB- und Partner Geschäft verantwortlich zeichnete. Im Anschluss leitete er ab 2007 für sieben Jahre bei VMWare als Senior Manager Channel Germany das Partnergeschäft und baute dort den indirekten Vertriebskanal aus.

„Matrix42 ist ein innovatives deutsches Software Unternehmen mit großem Potential und klarem Commitment zum Channel. Den Partner als Trusted Advisor des Kunden zur wichtigsten Säule des Matrix42 Vertriebserfolgs zu entwickeln, ist eine spannende und wichtige Aufgabe, über die ich mich freue und die ich gerne übernehme. Matrix42 bietet neben exzellenter Technologie auch konkreten Support in Form von Ausbildung und Zertifizierung sowie personelle Ressourcen aus Vertrieb und Technik, die unsere Partner bei Projekten unterstützen“, erklärt Hofbaur.

Last modified onMittwoch, 06 September 2017 13:16
back to top