SQS: Neue Rolle in Österreich

Dirk Pothen ist nun auch Mitglied der Geschäftsführung bei SQS Österreich. Dirk Pothen ist nun auch Mitglied der Geschäftsführung bei SQS Österreich. Foto: SQS

Dirk Pothen ist ab sofort Mitglied der Geschäftsführung bei SQS Österreich, einem Spezialisten für Softwarequalität und Managed Services. Pothen ist seit dem Jahr 2015 Managing Director DACH bei SQS und bildet nun zusammen mit Sylvia Resetarits das Geschäftsführungsteam in Österreich.

In seiner neuen Rolle in Österreich ist Dirk Pothen für Softwarequalität, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement verantwortlich. Der gelernte Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt bringt mehr als 15 Jahre Führungserfahrung in der IT-Branche mit. Bevor Dirk Pothen zu SQS kam, war er als Director bei ATOS IT Solutions and Services tätig.

„SQS zeichnet weltweit eine einzigartige fachliche Expertise aus, die wir als größter unabhängiger Anbieter im Bereich Softwarequalität bereits seit vielen Jahren unseren Kunden in Österreich bieten“, sagt Dirk Pothen. „Wir wollen uns am österreichischen Markt noch besser positionieren und unser Serviceportfolio weiter ausbauen. Denn in Zeiten der Digitalisierung gewinnen Softwarequalität und effiziente Managed Services bei vielen Unternehmen stark an Bedeutung.“

Zeitgleich möchte Pothen SQS als noch attraktiveren Arbeitgeber etablieren. Denn „um Qualität auf höchstem Niveau bieten zu können und erfolgreich zu sein, braucht es das richtige Team. Daher muss SQS sowohl die erfahrenen Spezialisten als auch junge Talente Österreichs für sich begeistern“, so der neue Geschäftsführer bei SQS Österreich.

Mehr in dieser Kategorie: « Neuer Geschäftsführer bei Sage
Nach oben

Videos