"Wachsende Heterogenität der IT-Landschaft"

Melanie Schüle, Bechtle Clouds: "Wir ­ermöglichen eine ganzheitliche Sicht auf die ­IT-Landschaft und ein einheitliches Reporting." (Foto: Bechtle Clouds) Melanie Schüle, Bechtle Clouds: "Wir ­ermöglichen eine ganzheitliche Sicht auf die ­IT-Landschaft und ein einheitliches Reporting." (Foto: Bechtle Clouds)

Melanie Schüle ist Geschäftsführerin der Bechtle Clouds Gmbh. Sie spricht über die Chancen der Modernisierung der IT in Unternehmen durch die Nutzung cloud­basierter Technologien.

Report: Wie entwickelt sich das Cloud-Geschäft generell am Markt?

Melanie Schüle: Viele Kunden beschäftigen sich aktuell mit der Cloud Journey, also der zunehmenden Nutzung cloudbasierter Technologie zur Modernisierung ihrer IT. Hierbei unterstützen wir sie, indem wir Beratung und ein breites Portfolio an Cloud-Services für unterschiedliche, häufig hybride Szenarien miteinander verknüpfen. Die Auslagerung von Workloads in die Cloud und die flexible Nutzung von Software-as-a-Service bieten Kunden große Vorteile bei der Skalierung von IT-Ressourcen, der schnellen Adaptierung neuer Technologien sowie zur Kostenoptimierung des IT-Betriebs.

Report: Wie tut es das insbesondere bei Bechtle – und seinen Kunden?

Schüle: Wir haben in den vergangenen Jahren stark in den Auf- und Ausbau der Beratungskompetenzen und unseres Portfolios investiert. Durch unsere Vertriebseinheiten und insbesondere unsere IT-Business-Architekten und dedizierten Cloud-Spezialisten sind wir exzellent im Markt aufgestellt. Dazu bieten wir Kunden ein einheitliches, vollautomatisiertes Cloud-Portal, das die einfache Bereitstellung und Verwaltung verschiedener Cloud-Services aus einer Hand ermöglicht. In Kombination mit unserer großen Erfahrung im Bereich IT-Infrastruktur und Managed Services ermöglichen wir maßgeschneiderte Lösungen über alle Bereitstellungsformen hinweg – von der Private-Cloud im hochsicheren Bechtle-Datacenter bis hin zur Nutzung von Services der marktführenden Hyperscaler.

Report: Welchen Bedarf decken sie mit dem Kunden-Dashboard ab? Warum sollte es die Unternehmens-IT verwenden?

Schüle:
Kunden stehen vor der Herausforderung, die wachsende Heterogenität ihrer IT-Landschaft im Griff zu behalten. Mit dem Bechtle Kunden Dashboard für unterschiedliche Cloud-Services haben wir hierfür bereits ein probates Tool im Einsatz, das wir künftig mit Informationen über eingesetzte Hardware, Software und IT-Services weiter anreichern wollen. Das Dashboard ermöglicht dem Kunden dann eine ganzheitliche Sicht auf seine IT-Landschaft sowie ein einheitliches Reporting.

back to top