KI und Machine Learning als Zukunftstrends

Foto: Mag. Hans Greiner, General Manager Cisco Österreich, Kroatien und Slowenien Foto: Mag. Hans Greiner, General Manager Cisco Österreich, Kroatien und Slowenien

 In einem Statement äußert sich General Manager Hans Greiner von Cisco zu den großen IT-Schlagwörtern der nächsten Jahre.

„Zu den wichtigsten IT-Trends zählen Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Cisco setzt KI und ML ein, um Netzwerkdaten zu analysieren, Bedrohungen zu identifizieren, zu stoppen und reibungslosere Workflows sicherzustellen. Auch die digitale Vernetzung von Dingen steigt sprunghaft an, 2022 werden in Westeuropa M2M Module 63% der Vernetzungen ausmachen. IoT-Sensoren werden bei uns überall eingesetzt, von Autobahnen über die Industrie bis zur Landwirtschaft. Ein wichtiges Thema ist auch 5G: Nach den ersten Testnetzen werden laut unserer Experten große 5G-Implementierungen im Jahr 2020 folgen.“

 

 

back to top