Sager des Monats im März 2015

»Das Luftschloss ist endlich geplatzt«, sagt Thomas Schöfmann, Geschäftsführer Conrad Österreich und Sprecher der Plattform für ein modernes Urheberrecht. »Das Luftschloss ist endlich geplatzt«, sagt Thomas Schöfmann, Geschäftsführer Conrad Österreich und Sprecher der Plattform für ein modernes Urheberrecht.

»Das Luftschloss ist endlich geplatzt«,
sagt Thomas Schöfmann, Geschäftsführer Conrad Österreich und Sprecher der Plattform für ein modernes Urheberrecht. Anfang März hat der Europäische Gerichtshof die Festplattenabgabe als unzulässig eingestuft.

»Mit gutem Grund regen sich die Leute seit zwei Jahren über die Idee einer Festplattenabgabe so auf. Es geht nicht nur ums Geld. Niemand lässt sich gern ein X für ein U vormachen«,
erklärt Schöfmann weiter.

»Wir sind international anerkannt und unsere Beiträge werden hochgeschätzt«,
ist Weltraumminister Alois Stöger stolz auf die Bedeutung Österreichs als Weltraumnation. De TU Graz wird eine ESA-Mission leiten.

»Wer einen Blick in die digitale Wirtschaft werfen will, kommt an der Games-Industrie nicht vorbei«,
betont Gerin Trautenberger, Vorsitzender creativ wirtschaft austria, anlässlich des »E-Day«.

»Die eigene IT und der CIO verlieren die Position als Innovationsmaschine, weil sie nicht als Enabler, sondern als Verhinderer gesehen werden.«
heißt es in einer Untersuchung von EMC, in der User befragt wurden. Diese setzen auf Schatten-IT.

back to top