Commvault vereinfacht Angebot

Commvault vereinfacht Angebot

Commvault fasst sein Angebot für Sicherung, Wiederherstellung und das Management von Daten in vier Produkten zusammen.

Für anspruchsvolle und fortschrittliche Geschäftsanwendungen bietet "Commvault Complete Backup & Recovery" die branchenweit umfangreichste Plattform für das Sichern und Wiederherstellen von Daten. Sie deckt den Bedarf von Unternehmen aller Größen ab und bewältigt Workloads über alle Speicherorte hinweg: in hybriden Umgebungen, im Rechenzentrum und in der Cloud, auf physischen Servern und virtuellen , in Anwendungen und Datenbanken bis hin zu Endgeräten.
Weiterhin sind Desaster-Recovery-Funktionen, Snapshot-Management, die Sicherung von E-Mail-Postfächern on-premises und als SaaS-Angebote, Reporting und Archivierung sowie weitere Funktionalitäten eingeschlossen. Die vollständige Administration und das Management der Backup- und Recovery-Funktionen sind über ein zentrales, nutzerfreundliches Interface erreichbar. Das Produkt lässt sich um weitere Commvault-Produkte erweitern, um Herausforderungen hinsichtlich Skalierbarkeit und Komplexität zu bewältigen. So lassen sich beispielsweise Benutzer-Add-ons individuell lizenzieren.

"Commvault HyperScale" ergänzt Commvault Complete und stellt eine Scale-out-Infrastruktur bereit, die es erlaubt, on-premises den Sekundärspeicher mit Cloud-ähnlichen Diensten zu unterstützen. Dieses Angebot ist in zwei Formaten verfügbar: einer Commvault-gebrandeten integrierten Applicance oder als Software, die in Kombination mit der jeweils bevorzugten Hardware verwendet werden kann.

"Commvault Orchestrate" ist eine automatisierte Service-Delivery-Technologie, die es Anwendern ermöglicht, Daten in jeder Umgebung für wichtige IT-Anforderungen wie Desaster-Recovery-Tests, Entwicklungs-/Testroutinen-Operationen und Workload-Migrationen bereitzustellen, zu synchronisieren und zu validieren. Mit Commvault Orchestrate können Unternehmen den Wert ihrer Daten im Sekundärspeicher erhöhen: Sekundäre Kopien von Daten lassen sich nun für Aktivitäten wie die Beschleunigung von Entwicklungs-/Testroutinen oder für die Anwendungsmigration verwenden. Bislang manuell durchgeführte Operationen werden Zeit- und Ressourcen-sparend orchestriert und automatisiert.

Mit "Commvault Activate" lassen sich neue Erkenntnisse aus den zur Verfügung stehenden Daten gewinnen, um beispielsweise die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen oder Daten zu Geschäftzwecken zu analysieren. Commvault Activate hilft, Datenrisiken zu erkennen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Genaue Einblicke in die vorhandenen Daten lassen sich zudem nutzen, um sie effizienter zu bearbeiten, abzulegen, ihren Wert zu ermitteln und zu steigern.

Die Nutzung aller vier Produktpakete ermöglicht es, Daten zu sichern, zu verwalten und ihren Wert zu steigern. Dies betitelt Commvault als „Commvault Advantage“.

Last modified onDonnerstag, 19 Juli 2018 13:50
back to top