Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5602
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 2558

Touch-Computer

Motorola mit sicherheitskritischen Anwendungstools für Endgeräte. Motorola mit sicherheitskritischen Anwendungstools für Endgeräte.

Motorola Solutions hat den »TC55 Touch Computer« vorgestellt. Zielgruppe sind Unternehmen, deren Mitarbeiter im Einsatz im Field Service, in Handel und Merchandising sowie bei der Direktlieferung von Waren sind. Das Gerät soll durch seine Robustheit, die lange Haltbarkeit und einfache Bedienung bestechen. Tatsächlich ist der TC55 wasserresistent, der Bildschirm lässt sich sogar bei Nässe oder mit Handschuhen bedienen.

Positiv sind auch für Unternehmenskunden entwickelte Sicherheitsfunktionen. Die neuen Tools Mx und RhoMobile Suite unterstützen das auf Consumer ausgerichtete Android-Betriebssystem an die Anforderungen inder Unternehmenswelt anzupassen. So wird statt Google Maps ein eigenes Landkarten-Tool zur Verfügung gestellt. Bei der Entwicklung war sich Motorola der sicherheitskritischen Daten, die auf Endgeräten verwendet werden, und den damit einhergehenden Problemen bewusst.

Der Einsatz von TC55 wäre beispielsweise auch im Health-Care-Bereich denkbar, wo mit personenbezogenen Daten besonders sensibel umgegangen werden muss. Zudem können Entwickler Applikationen selbst schreiben, integrieren und verwalten, die plattformübergreifend funktionieren und sich sowohl auf Consumer- als auch auf Unternehmensgeräten nutzen lassen. Ebenso unterstützen die Anwendungen die neuen Betriebssysteme iOS7 und Windows Phone 8.

back to top