Wärme für Mariazell

Die Fernwärme Mariazellerland GmbH hat das Hoval Team mit der Lieferung der Leittechnik und der Übergabestationen für das neue Fernwärmenetz der steirischen Klimaschutz-Gemeinde beauftragt.

Das neu errichtete Mariazeller Fernheizwerk wird ab kommendem Winter den berühmten Wallfahrtsort mit umweltfreundlicher Wärme aus heimischer Biomasse versorgen. Die hochmoderne Anlage, die mit Waldhackgut und Sägenebenprodukten aus der Region befeuert wird, ist auf eine Jahreswärmemenge von rund zehn Millionen Kilowattstunden ausgelegt.

back to top