Glaubensfrage

\"HältTablet-PCs mischen derzeit auch die Geschäftswelt auf, und das nicht nur auf Managementebene.

Der IT-Lösungsanbieter Motorola Solutions sieht auch in Bereichen wie der Logistik und Lagerverwaltung einen großen Bedarf für mobile Endgeräte mit Touchscreen. Allerdings glaubt Daniel Dombach, Director EMEA Industry Solutions bei Motorola, weniger an den Nutzen von Consumerprodukten am Gabelstapler oder Lkw. Statt iPad und andere Geräte zu verwenden, die zwar im Einkauf günstig sind, aber in der Instandhaltung teuer werden, rät Dombach zu echten »ruggedized« Geräten robuster Natur. »Über einen Einsatzzeitraum von mehreren Jahren gesehen ist ein Enterprise Tablet wie das Motorola ET1 wesentlich günstiger«, ist Dombach überzeugt. Im täglichen Einsatz bewähren sich überdies Vorteile wie die Möglichkeit eines Batteriewechsels auch im laufenden Betrieb, Handschlaufe, Revolvergurt und ein robustes Gehäuse und Innenleben. Fallhöhen von 1,2 m sind für das ET1 kein Problem, das Gorilla-Glas-Display schützt vor Staub, Sand und mechanischen Einwirkungen. Wer es noch nicht weiß: Motorola Solutions ist jenes Unternehmen, dessen Mitarbeiter die Handhelds im Selbsttest auch aus höheren Stockwerken werfen, um die Unverwüstlichkeit der Geräte zu demonstrieren.

Info: www.motorolasolutions.com

\"alt\"

back to top