Die Verbrauchs Ausgaben 2001

Laut einer RegioPlan-Studie wurde in österreich vergangenes Jahr beinahe jeder fünfte Euro für Verkehr und Telekommunikation ausgegeben.

Diese Ausgaben - 17,4 % - übersteigen damit bereits die Ausgaben für Wohnen (17,1 %), Bildung/Erholung (13,3 %) sowie Einrichtung/Hausrat (10,5 %).Das größte Stück am Kuchen der Verbrauchsausgaben gehört dem Bereich Ernährung. Für Urlaube wird durchschnittlich doppelt so viel ausgegeben wie für Erziehung und Bildung. Für Glücksspiele geht viermal soviel über den Ladentisch wie für Bücher.

Der Bereich Telekommunikation und Telefon-/Online-Gebühren ist mit durchschnittlich 652 Euro annähernd den Ausgaben für Tabakwaren (659 Euro) gleichzusetzen. Die Ausgaben für Mobilnetzgebühren machen bereits die Hälfte der Festnetzgebühren aus.

back to top