Ausgezeichnete Amazonen

Foto: ITSV-Siegerinnen des amaZone-Award: Chancengleichheit ist auch bei der ITSV nicht nur ein Schlagwort,  sondern wird aktiv  gelebt. Foto: ITSV-Siegerinnen des amaZone-Award: Chancengleichheit ist auch bei der ITSV nicht nur ein Schlagwort, sondern wird aktiv gelebt.

Jährlich ehrt der Verein sprungbrett vier Betriebe, deren Engagement in der Ausbildung von Mädchen und Frauen in Handwerk und Technik herausragend ist.

Alle 48 teilnehmenden Unternehmen haben heuer durch ihre Teilnahme ein aktives Zeichen für zeitgemäße Unternehmensführung und Engagement in der Lehrausbildung gesetzt. Am 10. Oktober wurden die Gewinnerinnen in der Wirtschaftskammer Wien ausgezeichnet. In der Kategorie öffentliche und öffentlichkeitsnahe Unternehmen wurden die IT-Services der Sozialversicherungen für die Förderung weiblicher Lehrlinge im Lehrberuf Informationstechnologie und Informatik geehrt. Weiters wurden für Ihr Engagement die Werk-Stadt Philipp Cibulka (Lehrberuf Tischlerin), Bluesave Consulting (Bautechnische Zeichnerin) und Allplan (Technische Zeichnerin) ausgezeichnet.

back to top