Richtige Mischung für exquisite Erfolgsstory

Foto: Demmers Teehaus steuert sämtliche Unternehmensprozesse mit mehreren Softwaremodulen von Ramsauer & Stürmer. Foto: Demmers Teehaus steuert sämtliche Unternehmensprozesse mit mehreren Softwaremodulen von Ramsauer & Stürmer.

Nach einer schrittweisen Einführung steuert Demmer den gesamten Teehandel inklusive Einkauf, Lager, Verwaltung, Produktion und Verkauf mit »rs2«.

In den »Demmers Teehaus«-Geschäften in Wien und den insgesamt 23 Geschäften weltweit bietet das traditionsreiche Unternehmen Teegenuss in höchster Qualität. Seit 1997 vertreibt der Teespezialist seine Produkte auch via Webshop. Von der Zentrale mit angeschlossenem Lager in Wien werden eigene Geschäfte, Franchisepartner, Gastronomie, Großhandel und Endverbraucher beliefert. »Die Pflicht zur Chargenrückverfolgung und die vielfältigen Prozesse von der Produktion über Im- und Export, Groß- und Detailhandel etc. machten eine neue ERP-Lösung notwendig. Für Ramsauer & Stürmer entschieden wir uns, weil wir mit rs2 unseren Pflichten als Lebensmittelhändler ganz einfach nachkommen und die komplexen Abläufe mit den rs2-Lösungen wesentlich besser steuern können«, erklärt Demmer-Geschäftsführerin Johanna Birnstingl-Rumpl.

350 Teesorten, unzählige Teemischungen und individuelle Bestellfertigungen stellen hohe Anforderungen an die Chargenverwaltung und bedingen auch unzählige Etiketten, die mit rs2 vom System inklusive Barcode automatisch generiert werden. Zutaten, Mengen und Mindesthaltbarkeit werden je nach Kundenanforderung in verschiedenen Sprachen ausgegeben. Durch die Integration der Shop-Software in die rs2 Warenwirtschaft werden Aufträge direkt ins System eingelesen. Ein fehleranfälliger Datenabgleich ist nicht notwendig.

Als Softwarehersteller und Einführungspartner garantiert Ramsauer & Stürmer eine hohe Usability sowie kurze Einführungszeiten. Über 400 Kunden im In- und Ausland in unterschiedlichen Branchen arbeiten mit der rs2-Suite.

back to top