Logo
Print this page

techbold expandiert weiter

Foto: Konsolidierung in der IT-Branche: Gerald Reitmayr, Vorstand techbold, Wolfgang May, Eigentümer May-Computer, und Damian Izdebski, techbold-Gründer und CEO. Foto: Konsolidierung in der IT-Branche: Gerald Reitmayr, Vorstand techbold, Wolfgang May, Eigentümer May-Computer, und Damian Izdebski, techbold-Gründer und CEO.

Damian Izdebski erhöht das Wachstumstempo und übernimmt die beiden IT-Firmen May-Computer und Systemgruppe.

Der IT-Dienstleister techbold hat mit Anfang Juli unter der Führung von CEO Damian Izdebski zwei weitere Unternehmen aus dem IT-Bereich übernommen: May-Computer von Wolfgang May und systemgruppe von Claus Drennig. Damit setzt techbold seine anorganische Wachstumsstrategie fort.

»Wir konnten innerhalb sehr kurzer Zeit insgesamt drei Firmenübernahmen über die Bühne bringen und sind damit noch besser in der Lage, uns als IT-Spezialist für mittelständische Unternehmen zu positionieren. Wir werden unseren Wachstumskurs auch weiterhin fortsetzen – mit weiteren Übernahmekandidaten führen wir bereits Gespräche. Auch gute IT-Fachkräfte sind uns jederzeit willkommen«, so techbold-Gründer Izdebski. Bei beiden Firmenübernahmen handelt es sich um sogenannte Asset Deals, wo Kunden, IT-Infrastruktur und Mitarbeiter übernommen werden. Die Eigentümer der übernommenen Firmen werden sich zukünftig neuen Projekten widmen, für die bestehenden Kunden soll es keine Änderungen geben. Bereits im Mai wurde das Unternehmen bitquadrat übernommen. techbold hat ein Team von mehr als 50 IT-Spezialisten und peilt 10 Mio. Euro Umsatz an.

Latest from Redaktion

Content: REPORT MEDIA Joomla Template designed by GavickPro