"CIO of the Decade" gesucht

"CIO of the Decade" gesucht Bild: iStock

Gemeinsam mit EY sucht der Konferenzveranstalter Confare den besten oder die beste "CIO des Jahrzehnts" im DACH-Raum.

Prämiert werden außergewöhnliche berufliche Leistungen von CIOs der letzten zehn Jahre. Bis 31. März können Favoriten nominiert werden (Link). Ab dem 4. April 2019 findet ein Voting statt, mit dem die Community anonym aus der Liste der Favoriten abstimmen kann. Die Top 10 daraus werden im Jänner 2020 bekannt gegeben. Bis Ende August 2020 kann die Community dann den oder die "CIO of the Decade" wählen.

Bis dato wurden über 170 CIOs der DACH-Region nominiert. Unter den Nominierten finden sich fünf weibliche CIOs. Die Kür der Gewinner basiert auf der Entscheidung einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Experten, Universitätsprofessoren, vormaligen CIO-Award-Gewinnern und erfahrenen CIOs. „Bei der Confare-Initiative CIO of the Decade werden die besten IT-Manager aus dem DACH-Raum zu einer länderübergreifenden Community vereint. Es ist uns bei EY besonders wichtig, diesen wertvollen Austausch zu fördern und die außergewöhnlichen Leistungen außergewöhnlicher Führungskräfte anzuerkennen. Sie sind die digitalen Vordenker unserer Zeit“, betont Award-Partner Michael Hoffmann, Leader Technology Advisory & Digital Emerging Technologies von EY.

Confare-Geschäftsführer Michael Ghezzo zur Partnerschaft im Rahmen des Awards: "EY nicht nur ein besonders innovatives Unternehmen, sondern auch ein Markenzeichen, das für höchste Qualitätsansprüche, Genauigkeit und Seriosität steht. „Das trägt natürlich sehr zur Wirkung der Auszeichnung CIO of the Decade bei. Dazu kommt die jahrelange Partnerschaft mit den Entscheidungsträgern bei EY DACH-weit, so dass wir hier ein eingespieltes und engagiertes Team haben.“




Last modified onMontag, 11 März 2019 11:48
back to top