Gebauer & Griller realisiert Collaboration in der Cloud

Gebauer & Griller realisiert Collaboration in der Cloud Foto: Thinkstock

Gebauer & Griller, ein international füh­ren­der Her­stel­ler von Ka­bel, Lei­tun­gen und Ka­bel­sät­zen, erfüllt mit der Fabasoft Cloud besonders hohe Anforderungen, die für die Datenhaltung und den Datenaustausch im europäischen Verbund der Autohersteller gelten.

Das österreichische Unternehmen Gebauer & Griller nutzt ab sofort die Fabasoft Cloud zur sicheren und agilen Zusammenarbeit mit externen Personen. Die Lösung kommt einerseits in der Forschung und Entwicklung als auch in der Kommunikation zwischen Aufsichtsräten und Vorständen zum Einsatz.

„Höchste Qualität ist einer unserer Schlüsselwerte. Damit kam für uns nur eine Lösung in Frage, die ebenso höchste Qualität hinsichtlich der Datensicherheit bietet“, sagt Markus Kasteiner, IT Systemmanager bei Gebauer & Griller. Gebauer & Griller ist an 13 Standorten international als Zulieferer, u.a. in der Autoindustrie, tätig. Für die effiziente Erledigung der täglichen Aufgaben ist es notwendig, einfach, rasch und sicher Daten zwischen den unterschiedlichen Abteilungen und auch mit externen Personen auszutauschen. Hinsichtlich der Zusammenarbeit mit den großen europäischen Automobilherstellern müssen aber die Daten in Europa gespeichert sein und bestmöglich geschützt sein.

Daher fiel die Wahl auf die Fabasoft Cloud, denn sie wird ausschließlich in hochsicheren europäischen Rechenzentren betrieben. „Daten werden in sogenannten Teamrooms verwaltet – geschützte Projekträume, in denen externe Personen einfach, rasch und sicher zur Collaboration eingeladen werden können“, erklärt Andreas Dangl, Geschäftsführer der Fabasoft Austria GmbH. Externe Partner werden somit zum Teil der eigenen digitalen Organisation. Über mobile Apps können Mitarbeiter auch unterwegs jederzeit auf wichtige Geschäftsdaten zugreifen, Annotationen vornehmen sowie Freigaben erteilen.


back to top