Dell feiert mit Partnern

Pavol Varga stellt auf Partnergeschäft um. Pavol Varga stellt auf Partnergeschäft um.

Im Rahmen der Dell Solutions Tour feierte Dell Österreich im September seinen 20. Geburtstag – ein Zeitpunkt, um die Kunden über die umfassende Aufstellung des Unternehmens zu informieren.

Auch wenn viele Dell immer noch primär mit Hardware verbinden – die Realität ist längst anders: Dell ist heute als End-to-End-Lösungsanbieter in der Lage, die gesamte Bandbreite an IT-Anforderungen von Unternehmen abzudecken. Das Unternehmen bietet Services, Finanzdienstleistungen sowie Consulting und hat mittlerweile eine eigene Software Group ins Leben gerufen. Geschäftsführer Pavel Varga krempelt dazu auch der Vertriebsmodell gemäß der neuen Ausrichtung im IT-Konzerns um. Der Direktvertrieb, mit dem Dell groß geworden ist, soll langfristig zugunsten des Partnergeschäfts weichen. Noch aber können Kunden auch direkt bei Dell bestellen. »Wir generieren bereits 35 % des Umsatzes über unsere Partner«, unterstreicht Varga die Ausrichtung vor allem bei den Businesskunden. So bietet das Linzer Systemhaus MTX, an der die ITSDONE beteiligt ist, bereits zu 95 % Dell-Produkte in seinem Portfolio – von Storage über Dienstleistungen bis hin zu PCs und Datacenter-Lösungen. »Wir brauchen die Channelpartner«, weiß auch Varga. »Sie haben die technologische Expertise und Kenntnisse zum Markt.«

back to top