Lieferung in Rumänien

Der Verbund beliefert Automobile Dacia mit Strom und Grünstromzertifikaten aus den rumänischen Windkraftwerken. Die Zusammenarbeit zwischen Österreichs größtem Stromunternehmen und der Renault-Tochtergesellschaft ist im Juli gestartet. Der Verbund wird im ersten Jahr Windkraftenergie aus dem Windpark Casimcea im Ausmaß von 344 GWh beziehungsweise 149.000 Grünstromzertifikate liefern. Der Verbund betreibt in Casimcea, nahe der rumänischen Schwarzmeerküste, einen der größten Onshore-Windparks Europas mit 88 Windkraftanlagen und einer installierten Gesamtleistung von 226 MW.

Read more...

Aktuelle Analyse

Holzheizungen verursachen etwa ein Viertel der Feinstaubemissionen Österreichs. Eine Analyse von BEST – Bioenergy and Sustainable Technologies zeigt, dass durch den Einsatz modernster Geräte und deren sachgerechten Betrieb die Staubemissionen aus Kesseln und Öfen während der nächsten Jahre stark sinken werden. Der wesentlichste Aspekt für die Feinstaubreduktion ist, dass veraltete Feuerungsanlagen durch moderne, elektronisch geregelte, emissionsarme Feuerungen ersetzt werden, und diese Veränderung im Feuerungsanlagenbestand in der Luftschadstoffinventur berücksichtigt werden.

Read more...

Veeam: Backup-Lösungen für Microsoft Cloud

Veeam Software, ein Anbieter von Backup-Lösungen für Cloud-Datenmanagement, hat in dieser Woche auf der Microsoft Ignite 2019 in Orlando, Florida, die Verfügbarkeit der Beta-Version von Veeam Backup for Microsoft Office 365 Version 4 bekannt gegeben. Des Weiteren präsentierte der Softwarehersteller mit Veeam Backup for Microsoft Azure erstmals eine neue, cloudnative Datensicherungslösung für Microsoft Azure Workloads. Diese neuen Lösungen unterstützen die Cloud-Strategie von Veeam und bieten Microsoft-Anwendern zusätzliche Datensicherheit, Skalierbarkeit und bessere Kontrolle über ihre Daten in der Cloud.

Read more...

Bechtle wird Partner im Google Cloud Ökosystem

Mit Google Cloud gewinnt Bechtle einen weiteren global führenden Partner für sein wachsendes Multi-Cloud-Angebot. Bechtle arbeitet bereits mit Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS) und weiteren Technologiepartnern zusammen, um Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern in Europa vielfältige Cloud-Lösungen aus einer Hand bereitzustellen. Dafür betreibt das IT-Unternehmen unter bechtle-clouds.com ein Portal für Public-Cloud-Dienste sowie eigenproduzierte Cloud-Services.

„Die neue Partnerschaft mit Google Cloud ist ein bedeutender weiterer Baustein unserer Multi-Cloud-Strategie. Die Services bieten unseren Kunden vielfältige Möglichkeiten für den Ausbau und die zukunftsgerichtete Transformation ihrer IT. Gleichzeitig freuen wir uns auf den engen Austausch mit Google Cloud bei der Umsetzung innovativer digitaler Projekte“, sagt Melanie Schüle, Geschäftsführerin, Bechtle Clouds GmbH.

Read more...

Internorm: Millionen für das Fenster der Zukunft

Über 25 Millionen Fenster- und Türeneinheiten hat Internorm seit Unternehmensgründung bereits produziert. Mit Millioneninvestitionen in F&E werden jetzt die Weichen für die Zukunft gestellt.
Die Internorm International GmbH investiert weiter in Forschung, Entwicklung und den Ausbau der Werke. Im aktuellen Geschäftsjahr fließen rund zehn Millionen Euro in die Produktneu- und Weiterentwicklungen. Für das kommende Jahr hat Miteigentümer und Unternehmenssprecher Christian Klinger jüngst »eine innovative, spannende Fensterneuheit« angekündigt. n

Read more...

Docu-Tools: Neue BIM-Lösung

docu tools hat eine Lösung entwickelt, um über unterschiedliche Viewer führender BIM-Hersteller direkt mit den Modelldaten zu kommunizieren. docu tools bietet somit zukünftig in der Bauphase einfaches 3D-Mängelmanagement und vernetzte 3D-Aufgabenkoordination für alle mobilen Endgeräte über alle Disziplinen an. Diese ganzheitliche BigBIM-Lösung deckt alle Bauphasen im Bauwerks-Lebenszyklus ab – vom Neubau über den Umbau, der Renovierung oder Sanierung bis hin zum Rückbau oder die Bestandserfassung und Instandhaltung.

Read more...

Swietelsky: Übernahme J&K Fassadenprofi

Swietelsky hat den niederösterreichischen Fassadenspezialisten J&K Fassadenprofi übernommen. Rudolf Janisch wird aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden, während Günter Klauser Geschäftsführer bleibt und die nötige Kontinuität sicherstellt. Wie bei anderen Akquisitionen setzt Swietelsky auch in diesem Fall auf eine hohe operative Eigenverantwortung. Die Marke bleibt bestehen und das Unternehmen wird kaufmännisch unterstützt. Für den ausscheidenden Rudolf Janisch rückt Rene Zinner nach, der zugleich auch Geschäftsführer der Swietelsky-Tochter Georg Fessl GmbH in Zwettl bleibt.

Read more...
Subscribe to this RSS feed