Die besten CIOs des Landes

Preisträger Franz Hillebrand (SIGNA IT), Bundesministerin Margarete Schramböck, Michael Ghezzo (Confare) und Presiträger Manfred Immitzer (Porsche Informatik). Preisträger Franz Hillebrand (SIGNA IT), Bundesministerin Margarete Schramböck, Michael Ghezzo (Confare) und Presiträger Manfred Immitzer (Porsche Informatik). Foto: Confare

Am 3. April 2019 sind die besten CIOs des Jahres ausgezeichnet worden. In der Kategorie Enterprise wurde Manfred Immitzer, CDO und Geschäftsführer der Porsche Informatik, mit dem "Confare #CIOAward" gekürt. In der Kategorie Mittelstand nahm Franz Hillebrand, Geschäftsführer SIGNA IT, den Preis entgegen. Ausgezeichnet wurden weiters Hannes Gutmeier, CIO SORAVIA Gruppe, Walter Hölblinger, CIO Steyr Arms, Georg Oberdammer, ehemaliger CIO MIBA AG, Günther Tschabuschnig, CIO ZAMG, sowie Susanne Tischmann, CTO ÖAMTC.

Auf dem IT-Treffpunkt "CIO Summit" des Konferenzveranstalters Confare mit 600 Branchenprofis aus dem DACH-Raum wurde die GewinnerInnen des CIO Award gekürt. Die Auszeichnung wurde in Zusammenarbeit mit EY und Computerwelt unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Margarete Schramböck verliehen. Ziel dieses Awards ist es, jene Menschen in den Fokus zu rücken, die aktiv die Digitale Zukunft der österreichischen Unternehmen gestalten.

In der Kategorie Enterprise durfte CDO und Geschäftsführer der Porsche Informatik, Manfred Immitzer, den Preis entgegennehmen. Er betrachtet den CIO Award als wichtige Initiative, um die aktuell besten Strategien und Projekte im gesamten Wirtschaftsraum kennenzulernen. In der Kategorie Mittelstand wurde Franz Hillebrand, Geschäftsführer der SIGNA IT ausgezeichnet. „Der Confare #CIOAward steht in meinen Augen als Anerkennung für viel Arbeit und Mut, sowie als Signal dafür, es auch einmal anders zu machen und nicht ausschließlich dem Mainstream zu folgen“, beschreibt Hillebrand.

Insgesamt fünf weitere IT-ManagerInnen durften sich über die Auszeichnung als "Top CIO 2019" freuen: Hannes Gutmeier, CIO der SORAVIA Gruppe, Walter Hölblinger, CIO von Steyr Arms, Georg Oberdammer, ehemaliger CIO der MIBA AG, Günther Tschabuschnig, CIO der ZAMG und Susanne Tischmann, CTO des ÖAMTC.

Bundesministerin Margarete Schramböck, verantwortlich für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, überreichte persönlich die Preise auf der Konferenz. „CIOs sind Treiber der digitalen Transformation. Eine Auszeichnung wie diese bedeutet Wertschätzung und Anerkennung für die geleistete Arbeit und soll als Motivator junge Talente für die IT begeistern“, so die Bundesministerin.

back to top