Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 2558

Kontrolle ist besser

Wer Kinder hat, der weiß – es gibt nichts Wertvolleres. Um seine Kleinen in Sicherheit zu wissen, kann es schon mal passieren, dass man etwas übervorsichtig ist. Für Eltern, die gerne alles unter Kontrolle und nichts gegen ein bisschen Überwachung haben, gibt es Trax. Der kleine GPS-Peilsender kann per Handy-App in Echtzeit auf bis zu eineinhalb Meter genau geortet werden – vorausgesetzt natürlich, der Nachwuchs behält diesen bei sich. Über die App können auch eigene Sicherheitszonen und Geschwindigkeitsgrenzen eingerichtet werden. Überschreitet das Kind gewisse Zonen oder bewegt es sich zu schnell, werden Mama und Papa sofort alarmiert. Auch für freilaufende Haustiere ist Trax geeignet.

Wer sich zu Hause ein bisschen mehr mütterliche Kontrolle wünscht, wird sich über Mother von Sen.se freuen. Nach dem Motto »Mother knows everything«  überwacht dieses Gadget die Vorgänge in den eigenen vier Wänden. Mithilfe von mehreren Cookies, also Sensoren, die an unterschiedlichen Stellen und Gegenständen im Haus angebracht werden können, weiß der Empfänger, in seiner Form einer Matrjoschka-Puppe anmutend, über die einzelnen Familienmitglieder Bescheid.  Hat Vater heute schon genug Bewegung gemacht? Hat Mutter mit dem vierten Espresso nicht schon genug? Haben die Kinder lang genug Zähne geputzt? Brauchen die Pflanzen nicht wieder mal Wasser? Detailliert gibt Mother Auskunft und liefert Statistiken und Diagramme auf Tablet oder Smartphone über alles, was man wissen muss – oder eigentlich niemals so genau wissen wollte …

www.traxfamily.com, https://sen.se

Spielzeug der Zukunft

Barbiepuppen, Matchbox-Autos und Kuscheltiere waren gestern – 2014 wird mit Minirobotern und Drohnen gespielt.  Ein kleines Roboterinsekt namens Jumping Sumo und die Minidrohne wurden vom französischen Unternehmen Parrot entwickelt, um Groß und Klein zu unterhalten. Ersteres kann bis zu 80 Zentimeter hoch springen und 90-Grad-Drehungen vollführen. Zweiteres kann mit vier kleinen Propellern fliegen oder mit zwei anbringbaren Rädern über Wände und Decken rollen. Beide werden über Smartphone oder Tablet gesteuert.

www.parrot.com

Viele, viele bunte Boxen

Immer verrückter, immer bunter, immer lauter sind die Ideen für Smartphone-Lautsprecher und Docking-Stationen. Der knallrote iRecorder sieht aus wie ein Kassettenrekorder aus den späten 70er-Jahren, spielt jedoch keine Tonbandkassetten, sondern die Songs von den aktuellsten iPhone-Versionen ab. Sogar die Tasten des batteriebetriebenen Gadgets funktionieren. Etwas für Fans des erfolgreichen Handyspiels »Angry Birds« ist die Lautsprecherserie von Gear 4. Die kugelförmigen Boxen sind den unterschiedlichen Figuren des grantigen Federviehs nachempfunden und sind je nach Modell mit unterschiedlichen Funktionen wie Ohrhöreranschluss, Dockingstation oder mit drahtloser Fernbedienung ausgestattet. Da ist für jeden ein schräger Vogel dabei. Auch dieses Jahr werden allerhand neue witzige Audio-Accessoires für unsere Smartphones erwartet.

www.dmax.de, www.gear4.com

Subscribe to this RSS feed