Drei Punkte für den Erfolg

Foto: »Kubernetes hat das Potenzial, eine ähnlich bedeutende IT-Technik zu werden wie einst Virtualisierung oder Java«, so Pat Gelsinger. Foto: »Kubernetes hat das Potenzial, eine ähnlich bedeutende IT-Technik zu werden wie einst Virtualisierung oder Java«, so Pat Gelsinger. Foto: VMWAre

Security, Multicloud und Container sind die aktuellen Themen beim IT-Infrastruktur-Ausrüster VMware. Und dabei gilt: »Build, Run & Operate«.

Bei »Build, Run & Operate« geht es um die umfassende Sicht  auf den Lebenszyklus von Anwendungen. VMware möchte von der Entstehung im Sinne der Entwicklung und der hierfür notwendigen Entwicklungsumgebungen über das Verteilen (Deployment) bis zum Betrieb unterstützen.

Nicht zu vergessen ist auch das Thema Sicherheit. Einer Umfrage von Forbes Insights zufolge ist nur ein Viertel der Führungskräfte in Europa von der aktuellen Cybersicherheit ihres Betriebes überzeugt. Drei Viertel glauben, dass die Sicherheitslösungen veraltet sind. Die Vertrauenskurve fällt beim Sicherheitszustand der Geräte und Infrastruktur. Geringes Vertrauen herrscht mit 17 % auch in Bezug auf Fähigkeiten der Belegschaft. Zu Recht, denn in der mangelnden Sensibilisierung der Mitarbeiter und im Wissensdefizit der Anwender liegen die größten Bedrohungen. VMware hat eine eigene Geschäftseinheit für Security gegründet, fährt das Projekt »Connect & Protect«, mit dem Anomalien frühzeitig erkannt und nicht gewollte Zugriffe und Prozesse isoliert und eliminiert werden. Vorangetrieben wird das Konzept intrinsischer Sicherheit unter anderem durch eine neue »NSX Distributed Intrusion Detection and Prevention«.

Mit Secure State Updates, die das Risiko in Public Clouds reduzieren, und mit der NSX Federation sorgt VMware für eine konsistente und zentralisierte Konfiguration und Verwaltung von Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien bei NSX-Implementierungen. Eine weitere Security-Schiene bildet die Übernahme von Carbon Black, womit Kunden mit umfassendem Endpoint- und Workload-Schutz sowie Cybersicherheitsanalysen unterstützt werden. SD-WAN by VeloCloud ist eine Secure Access Services Edge-Plattform, die Unternehmen ermöglicht, unabhängig von der Transportschicht weltweit Standorte kostengünstig zu verbinden und sicher zu verwalten.

Flexibilität und Wahl

»Make Your Mark« ist der Slogan, unter dem die heurige VMworld in Barcelona stand. VMware setzt auch verstärkt auf das Thema »Digital Employee Experience«, das sich durch Freiheit bei der Geräteauswahl, durch einfachen Zugang zu Anwendungen sowie durch die Möglichkeit des ortsunabhängigen Arbeitens auszeichnet. In vielen Unternehmen spielt die Konzeption und Ausstattung eines modernen Arbeitsplatzes eine wichtige Rolle.

Laut einer Anfang 2019 von Vanson Bourne durchgeführten Studie beeinflusst die Digital Employee Experience die Mitarbeiterzufriedenheit und wirkt sich positiv auf die Rekrutierung junger Talente aus. Über die Hälfte der in der Studie befragten Mitarbeiter bestätigt, dass die Themen Flexibilität und digitale Tools ihre Entscheidung beeinflusst hat, sich bei einem Unternehmen zu bewerben oder eine Stelle anzunehmen. VMware stellt hierfür neue Funktionen in Workspace ONE bereit. Primär geht es um Self-Service und automatisierte Workflows.

Auch Chatbots mit KI auf Basis von IBM Watson sollen helfen, die User-Experience zu verbessern und Support zu automatisieren. Die Zusammenarbeit zwischen VMware und Microsoft wird nun intensiviert, um die Einführung moderner Managementsysteme zu beschleunigen.


Build-Run-Operate

- Build: Das Projekt Galleon umfasst die bereits erfolgte Übernahme von Bitnami und die bevorstehende Übernahme von Pivotal. Bitnami bietet »trusted, pre-packaged applications and development runtimes ready-to-run« sowie »end-to-end automation platform for building and maintaining applications« auf Basis von Kubernetes.

- Run: Das Projekt Pacific verbindet Kubernetes mit der VMware-Virtualisierungsplattform vSphere, um einfachen Self-Service-Zugang zu Entwickler-Services und gleichzeitig eine zentrale Ressourcenkontrolle zu ermöglichen.

- Operate: Das Projekt Tanzu vereinheitlicht ab 2020 den Betrieb von Kubernetes in allen großen Public Clouds und On-Premise.


VMware News

- Project Path zur Unterstützung von Cloudanbietern bei der Entwicklung von Multi-Cloud-Diensten
- Neue VMware NSX Distributed Intrusion Detection and Prevention
- Neue VMware NSX Federation für eine konsistente, zentralisierte Konfiguration und Verwaltung von Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien für umfangreiche NSX-Implementierungen
- Erweiterte und verteilbare VMware SD-WAN Firewall Performance sowie Features für mehr Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit
- VMware Secure State Updates reduzieren das Risiko in Public Clouds und verbessern den Security-Status
- Neue Zero-Trust Security-Architektur für den digitalen Arbeitsplatz

More in this category: « Ausblick: Das wird 2020 bringen
back to top