Energie: Facts im Februar 2019

16: Laut dem »Autonomous Vehicles Readiness Index 2019« sind die Niederlande aktuell am besten auf das Thema autonomes Fahren vorbereitet. Im internationalen Vergleich belegt Österreich Platz 16. Verglichen wurden die Bereiche Politik und Gesetzgebung, Technologie, Infrastruktur und Kundenakzeptanz.

Quelle: KPMG


5,6 Millionen ist der Bestand an Elektroautos weltweit (+64 % gegenüber Anfang 2018). China liegt mit 2,6 Millionen E-Autos auf Platz 1. Danach folgen die USA mit 1,1 Millionen Fahrzeugen.

Quelle: ZSW Baden-Württemberg


331.500: Strom- und GaskundInnen – sowohl Haushalte als auch Unternehmen – haben im Jahr 2018 ihren Strom- oder Gaslieferanten gewechselt. Übertroffen wurde das vergangene Jahr nur vom Jahr 2017 (343.000 Wechsel).

Quelle: E-Control


51,2 %: Der Österreichische Strompreisindex liegt im Vergleich zum März des Vorjahres um 51,2 % höher. Bezogen auf das Basisjahr (2006 = 100) erreicht der ÖSPI für März 2019 einen Indexstand von 97,8 Punkten. Berücksich­tigt werden Strom-Großhandelspreise exklusive Netzgebühren, Steuern und Abgaben.

Quelle: Österreichische Energieagentur


822.000: Jahreskarten-BesitzerInnen konnten die Wiener Linien im Vorjahr verzeichnen, ein Plus von über 40.000 gegenüber 2017. Damit gibt es in Wien mehr Jahreskarten als zugelassene PKW.

Quelle: Wiener Linien


2 von 3 sind der Ansicht (68%), dass sich die Digitalisierung positiv auf den Alltag auswirkt, kommt eine aktuelle Studie von Integral Marktforschung zum Schluss.

Quelle: INTEGRAL AIM-Consumer


72.500: Lkw und Sattelschlepper sind österreichweit zugelassen. Neben der Nachrüstung der Fuhrparks der öffentlichen Hand mit Abbiegeassistenzsystemen wird auch eine verpflichtende Nachrüstung von Lkw privater Unternehmen gefordert.

Quelle: VCÖ


8.859.992: Menschen lebten am 1. Jänner 2019 in Österreich,
um 37.725 Personen (+0,43 %) mehr als zu Jahresbeginn 2018.

Quelle: Statistik Austria

back to top