Cool Stuff im März

Cool Stuff im März

Coole Spielzeuge und praktische Gadgets aus der Welt der Technik.

Jeder Mensch hört anders

»Huach zua!« Diesem Kopfhörer muss man das nicht zweimal sagen. Denn die Nuraphones lernen dazu. Innerhalb von 60 Sekunden erstellen die Kopfhörer samt
Handy-App ein Hörprofil, dass sich perfekt an den Hörenden anpasst. Je nachdem, wie man tiefe mittlere oder hohe Töne wahrnimmt, spielen die Nuraphones die Musik perfekt adaptiert aus. Denn jeder Mensch hört anders. Wer die Musik auch noch fühlen will, für den gibt es den Immersion Mode. Da wird das Musikhören zum ganzheitlichen Erlebnis. Der Bass macht’s zur Erste-Reihe-Liveperformance.

eu.nuraphone.com


Eine Kamera zum Durchdrehen

Mit dieser Kamera hat man den Durchblick. Mehr sogar – den 360-Grad-Blick. Denn die FITT360 von Linkflow filmt das Erlebte aus der Ego-Perspektive, aber aus jedem Winkel. Getragen wie Kopfhörer oder auch wie etwas futuristisch anmutender Schmuck macht sich die 360 Grad-Kamera gut als hippes Technik-Accessoire. Wichtige Momente kann man so ganz einfach lebensecht und vor allem detailliert festhalten.

www.linkflow.co.kr


U(h)r-sportlich

Smart, sportlich, wasserdicht – die neue Samsung Uhr ist Smartwatch und Fitnesstracker zugleich. Und sie geht mit baden. Auf dem 1,2 Zoll großen AMOLED-Display lässt sich mit allerhand Fitness-Funktionen hantieren: Energieverbrauch beim Training tracken, Puls messen, Kalorien beim Essen überwachen und den eigenen Fortschritt bei verschiedenen Sportarten festhalten. Sitzt man mal zu lange still, gibt sie auch gerne Bewegungs-tipps und schlägt Dehnübungen vor. Das bunte Gummiarmband ist rutschfest und trotzt jedem Schweißausbruch. Ideal für Schwimmbegeisterte – die Samsung Gear Sport R600 ist vollkommen wasserdicht.

www.samsung.at


Internet in Lichtgeschwindigkeit

Nie wieder entnervt den Fernseher aufdrehen, wenn der Stream der Lieblingsserie abhackt. Nie wieder das Handtuch werfen, wenn man riesige Dokumente im Office runterladen will. Denn ab jetzt kann Internet so schnell sein wie noch nie: so schnell wie Licht. Genauer gesagt: MyLifi ist eine LED-Lampe und topmodernes Internet-Modem zugleich. Nur sendet die Lampe keine elektromagnetischen Wifi-Wellen aus, die Daten werden über das Licht übertragen, über LiFi, also »Light Fidelity«, die hochmoderne Internet-Technologie. Das macht den Internetzugang nicht nur rasend schnell, sondern auch abhörsicher. Denn die Datenübertragung über das Licht ist verschlüsselt.

www.oledcomm.com


Smarter Garten

Nur die Harten kommen in den Garten, die Smarten stellen sich den Garten gleich in die Küche. Ein Traum: immer frische Kräuter, Gemüse und Salat. Aber wer hat schon die Grünfläche, geschweigen denn den grünen Daumen dafür? Mit Plantario läuft das Anpflanzen quasi von allein. Der voll autonome smarte Garten bewässert darin den Basilikumstrauch genauso wie die Chilipflanze und spendet genügend Licht damit alles wächst und gedeiht. Im Design wie ein schicker Mini-Kühlschrank steht Plantario in der Küche gar nicht groß im Weg und schaut noch dazu cool aus. Besonders smart: Die Bewirtschaftung des Indoor-Gartens lässt sich per App steuern.

www.plantario.com


Trinkhilfe

Wassertrinken ist wichtig für ein gesundes Leben. Mindestens zwei bis drei Liter soll man ja täglich zu sich nehmen. Aber das ist nicht immer so einfach. Manchmal schmeckt’s einfach nicht. Mit Lifefuels können sich Wassermuffel selbst überlisten. Denn in der schicken Flasche lässt sich das Wasser mit verschiedenen Geschmäckern aufpeppen. Und auch wertvolle Nährstoffe sind drin. Einfach die Kapseln einstecken und dann Prost.

www.lifefuels.co

back to top