Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 2558

Cult-Objekte des Monats

Edle Schale von Kartell Edle Schale von Kartell Foto: stillbegeistert.com/Kartell

Cool Stuff: Dinge, die man braucht. Was schön ist und was Spaß macht.

 

Edle Schale
Wer denkt, Edelmetalle wie Gold oder Silber zieren in Form von Schmuck und Uhren bloß den Körper des Menschen, der irrt – auch die Wohnung möchte exklusiv dekoriert werden. Die Kollektion Precious des italienischen Designlabels Kartell bietet unterschiedliche Wohnaccessoires wie Kerzenhalter, Lampen oder Beistelltischchen mit einer feinen Beschichtung aus Gold, Silber, Kupfer, Chrom oder sogar Titan.
www.stilbegeistert.com

KlappGarten
Wenig Platz, aber viel Lust auf Grün? Ein kleiner Balkon oder eine Terrasse sind in der schönen Jahreszeit schon ein gewisser Luxus. Um darauf Gemüse, Kräuter oder hübsche Blumen anzupflanzen, braucht es jedoch etwas Platz. Wer trotz Platzmangels dem altbekannten Ratschlag von Fiona Swarowski (»Dann sollen sie doch Gemüse auf ihrer Terrasse anbauen«) folgen möchte, kann sich über den Vertical Garden  freuen. Das zusammenklappbare Gartenregal bietet mehrere Etagen, auf denen sich platzsparend allerlei Grünzeugs anbauen lässt.
www.heimatwerke.de

Blinke-Finger
Nachts  Rad zu fahren, ist nicht gerade ungefährlich. Auch wenn das
Bike gut mit Licht ausgestattet ist, wird es für andere Verkehrsteilnehmer schwierig, in der Dunkelheit Körperbewegungen wie die Handzeichen zum Rechts- oder Linksabbiegen des Radlers zu erkennen. Die Blinker-Handschuhe bringen die zeichengebende Hand zum Leuchten. Die gelb blinkenden Dioden an  der Vorder- und Rückseite des Zeigefingers sind für Gegen- und rückwärtigen Straßenverkehr gut sichtbar. Aktiviert werden sie einfach per Daumendruck auf die Fingerspitzen, nach etwa 30 Sekunden schalten sie sich automatisch wieder ab.
www.proidee.de

Kochroboter
Gerade wenn die Temperatur heißer und die Kleidung knapper wird, werden einem die kalorienstrotzenden Sünden der Wintermonate bewusst. Das wär schon was mit gesunder Ernährung, aber wer hat denn schon Zeit, immer frisch zu kochen? Ein Helferlein kann da der Redmond Multicooker sein. Wie ein Heinzelmännchen bereitet er still und leise die gewünschte Speise zu. Dazu muss das Gerät einfach mit den Zutaten befüllt und auf das entsprechende Programm eingestellt werden. Ob Reis kochen, braten, Brot backen, Gemüse dünsten, Eintopf kochen, Teig rühren oder frittieren – den Speisewünschen sind dank der bis zu 55 verschiedenen Kochprogramme kaum Grenzen gesetzt.
www.multicooker.com

Smart abgewöhnen
Wer ist schon ohne Laster?  Ob das Gläschen Wein zu viel, der blaue Dunst oder das dritte Schokotörtchen – Nein zu sagen fällt einfach manchmal schwer. Gerade die Rauchenden unter uns starten früher oder später meist den Versuch, dem Glimmstängel zu entsagen oder dessen Genuss zumindest etwas einzudämmen. Ein Gadget, das bei der Rauchentwöhnung unterstützen soll, ist der Quitbit Lighter. Das smarte Feuerzeug merkt sich die Anzahl der täglich gerauchten Zigaretten und zeigt an, wie lange die letzte her ist. Auf Wunsch lässt sich das Feuerzeug so einstellen, dass es nur in gewissen Abständen Feuer gibt.  Natürlich fehlt auch nicht eine dazu passende Smartphone-App, mit der sich Fort- und Rückschritte festhalten lassen und der Austausch mit einer Community möglich wird.
www.quitbitlighter.com

Smart im Sommer
Sommerzeit ist Badezeit – und das gilt auch für so manches Handy. Da der Mensch von heute das Handy ja natürlich an Pool oder Strand mitnimmt – um auch im Urlaub stets erreichbar zu sein –, kann es schon mal passieren, dass das Smartphone unglücklicherweise zu viel Wasser abbekommt. Ein Smartphone, das sich auch zum Planschen mitnehmen lässt, ist das Sony Xperia Z2. Ausgestattet mit einer 20,7 Megapixel-Kamera, 4K-Videoaufnahme-Modus und 5,2 Zoll-Full-HD-Display schießt und zeigt es trotz Wasserspritzern gestochen scharfe Aufnahmen.
www.sonymobile.at

Last modified onDonnerstag, 14 August 2014 18:33
back to top