Auszeichnung: Wiener Unternehmen brillieren als SAP „Partner of the Year“

Auszeichnung: Wiener Unternehmen brillieren als SAP „Partner of the Year“ Foto: SAP/Curt Themessl

Am 30. Jänner 2020 lud SAP Österreich alle SAP-Partner im Rahmen des jährlich stattfindenden Partner-Kick-offs in das festliche Ambiente des Wiener Designhotels „Le Meridien“ ein und mehr als 160 Gäste folgten der Einladung. Dieses Event ist der Auftakt im SAP Partner-Ökosystem, um Stategiethemen, Lösungen und Schwerpunkte für das Jahr 2020 zu präsentieren und die Erfolge des letzten Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen.

In diesem Rahmen wurden heuer auch die „Partner of the Year 2019“ Awards verliehen. 80 österreichische SAP-Partner ritterten um Awards in sechs Kategorien. Fünf davon gingen nach Wien, wobei die CNT Management Consulting AG als einziges Wiener Unternehmen doppelt prämiert wurde. Die unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG mit Sitz in Leonding (Oberösterreich) durfte sich über die Auszeichnung in der Kategorie „Neukunden“ freuen.

Das Highlight des diesjährigen SAP Partner-Kick-offs, das am 30. Jänner 2020 im Hotel „Le Meridien“ stattfand, war die Auszeichnung der „SAP Partner of the Year“, die im vergangenen Jahr wesentlich zum österreichischen Geschäftserfolg der SAP-Lösungen beigetragen haben. Diese außergewöhnliche Leistung wurde honoriert und so konnten sich SAP Österreich-Geschäftsführer Christoph Kränkl und Sabine Pfriemer-Zenz, Vertriebsleitung für den Mittelstands-Bereich, gemeinsam mit den Vertriebspartnern auch über die soeben erhaltene Auszeichnung als „Best Run Country in 2019“ in der Region Central and Eastern Europe (CEE) freuen. „Unsere österreichische Market Unit hat im letzten Jahr bewiesen, dass sie die stärkste im CEE-Raum ist. Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung ‚Best Run Country in CEE‘ und bedanken uns herzlich bei all unseren Partnern, die uns so tatkräftig beim Vertrieb und der Einführung unserer Lösungen unterstützen“, kommentierte SAP Österreich-Geschäftsführer Christoph Kränkl das vergangene Wirtschaftsjahr während der Eröffnung des Abends.

In ihrem Beitrag unterstrich Rumyana Trencheva, SAP Senior Vice President of Global Partner Organization & General Business (GPO & GB) der Region Middle and Eastern Europe (MEE), die Wichtigkeit eines starken und verlässlichen Partner-Ökosystems. „Wir haben eine starke Basis von loyalen Partnern mit tiefgehendem Know-how. Gemeinsam arbeiten wir mit unseren Kunden an der Realität eines intelligenten Unternehmens –deshalb setzen immer mehr Kunden auf cloudbasierte Lösungen. Das bedeutet enorme Wachstumschancen und Raum für Innovation für unsere Partner“, so Trencheva.

Ziele für 2020: Partner-Bereich weiter ausbauen und Umstieg auf S4/HANA forcieren

Neben der Auszeichnung der erfolgreichsten SAP-Partner wurden im Rahmen der Veranstaltung auch die Ziele für das Wirtschaftsjahr 2020 besprochen. „Nach dem äußerst erfolgreichen Jahr 2019 werden wir den Partner-Bereich heuer gemeinsam mit unseren 80 Partnern in Österreich weiter ausbauen. Besonderer Fokus liegt 2020 auf dem ‚SAP S/4HANA Move‘-Programm, das unseren Kunden den Umstieg auf S/4HANA erleichtert. Darüber hinaus wollen wir durch Neukundengewinne noch stärker wachsen. Hier sehen wir aufgrund unseres breiten Lösungsportfolios, das von Supply Chain bis zu Experience Management reicht, großes Potenzial“, erklärte Sabine Pfriemer-Zenz, Head of Global Channels & General Business bei SAP Österreich. Abschließend übergab sie ihren Aufgabenbereich, den sie mehr als zwei Jahre erfolgreich leitete und ausbaute, in die Hände von Raimund Höfinger, bislang Partner Business Manager bei SAP Österreich, und verabschiedete sich in die Karenz.

Das dichte Programm lockerte Keynote-Speaker Mark Raben, Chief Technology Officer von SAP MEE, auf, der mit seinem humoristischen Vortrag das Zusammenspiel von Technologie und menschlichem Gehirn beleuchtete.

Sechs Kategorien – fünf Gewinner aus Wien, einer aus Oberösterreich

In fünf der insgesamt sechs Kategorien wurden Wiener Unternehmen als „SAP Partner of the Year“ prämiert: Die CNT Management Consulting AG sicherte sich als einziges Unternehmen zwei Partner-Awards in den Bereichen „SAP S/4HANA Move“ sowie „SAP Quality“. Die weiteren Wiener Preisträger sind die Phoron Consulting GmbH in der Kategorie „SAP S/4HANA Cloud“, die maihiro GmbH in der Kategorie “SAP LoB Cloud“ sowie die b1 consulting GmbH in der Kategorie „SAP Business One“. Neben den Unternehmen aus der Hauptstadt konnte auch der oberösterreichische SAP-Partner unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG aus Leonding einen Award in der Kategorie „Neukunden“ einheimsen.

Überblick über die Gewinner „SAP Partner of the Year 2019“:

  • Kategorie Neukunden: unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG (Leonding, Oberösterreich)
  • Kategorie SAP S/4HANA Move: CNT Management Consulting AG (Wien)
  • Kategorie SAP S/4HANA Cloud: Phoron Consulting GmbH (Wien)
  • Kategorie SAP LoB Cloud: maihiro GmbH (Wien)
  • Kategorie SAP Quality: CNT Management Consulting AG (Wien)
  • Kategorie SAP Business One: b1 consulting GmbH (Wien)

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

back to top