Präzise Vermessung erspart Störfälle

Foto: Mit dem 30 Tonnen schweren Gerät können große Werkstücke mit höchster Genauigkeit vermessen werden. Foto: Mit dem 30 Tonnen schweren Gerät können große Werkstücke mit höchster Genauigkeit vermessen werden. Foto: GWW Gruber

Der Wiener Messtechnik-Spezialist GGW Gruber hat eines der größten Koordinatenmessgeräte Europas in der Nähe von Graz installiert – für Werkstücke, die μ-genaue Kontrolle erfordern.

Die 30 Tonnen schwere Wenzel LH 2015 kann bis zu zwei Meter breite, vier Meter lange und 1,5 Meter hohe Teile μ-genau vermessen. Ein hochflexibler Drehschwenkkopf garantiert extrem hohe Flexibilität bei höchster Genauigkeit. Solche Präzision ist vor allem in der Automobil- und Flugzeugindustrie, aber auch im klassischen Maschinenbau zur Vermeidung von Störfällen gefordert. Hersteller großvolumiger, schwerer Werkstücke müssen mit Prüfprotokollen die hundertprozentige Qualität der gefertigten Teile belegen.

Bei Tool Tec im steirischen Pischelsdorf, wo u.a. große Maschinengrundrahmen inklusive Lackierung produziert werden, steht seit kurzem eines der ersten CNC-Koordinatenmessgeräte in Gantry-Bauweise, installiert von GGW Gruber, zur Verfügung. »Die LH 2015 gibt uns einen enormen Wettbewerbsvorteil auf dem globalen Markt. Es ist unglaublich, wie schnell sich das bei potenziellen Kunden herumgesprochen hat«, zeigt sich Harald Wolf, Geschäftsführer von Tool Tec, von der Wirtschaftlichkeit der Investition überzeugt. Mittlerweile verlässt kein Werkstück, das nicht vermessen wurde, das Haus.

»Die LH Gantry misst dank Schwenkkopf, Granitbauweise und Luftlagerführungselementen in allen Achsen in hoher Grundgenauigkeit. Sie kompensiert außerdem automatisch Temperaturschwankungen, die von der Umgebung auf das Werkstück einwirken, Darüber hinaus sticht sie in Sachen Preis-Leistungsverhältnis deutlich hervor«, sagt Johannes Riha, Geschäftsführer von GGW Gruber. Diese Vorteile begeisterten auch andere Firmen: In den nächsten Wochen liefert GGW Gruber bereits zwei weitere Koordinatenmessgeräte aus.

back to top