Unternehmen des Monats: kreativ mit 007

Unternehmen des Monats: kreativ mit 007 Foto: pronatour

Die Firma pronatour gewann den »International Toilet Tourism Award« mit einem Erlebniskonzept für den Gipfel des Schilthorns. Dort steht nicht nur das WC im Zeichen von James Bond.

1969 wurde am Schilthorn im Berner Oberland der Bond-Film »Im Geheimdienst Ihrer Majestät« gedreht. Seit die kreativen Köpfe von pronatour aus Leobendorf das Kommando übernommen haben, avancierte der imposante Berggipfel zur Top-Tourismusdestination. Gleich beim Ausstieg aus der Gondel tauchen die BesucherInnen in die Welt von 007 ein. An den Originalschauplätzen sind auf Filmklappen die jeweiligen Szenen zu sehen. Ein »Bomben«-Countdown zeigt die Abfahrt der nächsten Gondel an. Auf der Panoramaterrasse kann man sich durch einen Pistolenlauf vor der Gebirgslandschaft fotografieren lassen. Die multimediale Erlebnisausstellung bietet viel Action mit Helikopterflug auf den Gipfel und einer Fahrt durch die Bobbahn. Der atemberaubenden Felsensteg »Thrill Walk« wurde bereits 2016 beim internationalen Skiarea-Test ausgezeichnet.

Unter all diesen Attraktionen sticht die nunmehr prämierte Toilettenanlage nicht sofort ins Auge. Das Faible für das Thema und viel Humor werden aber auch hier in jedem Detail sichtbar. Damen treffen auf Bond-Silhouetten, Herren auf Bond-Girls. Aufschriften wie »Aim like James!« und »Shake, don't stir!« mahnen zu Treffsicherheit und Tropffreiheit. Soundeffekte und eine Hypnosekabine überraschen ebenso wie 007 selbst, der die Gäste plötzlich aus dem Spiegel anspricht. »Das Schilthorn ist für uns das perfekte Beispiel, wie ein Zusammenspiel aus Marken-Relaunch, einem stimmigen Erlebnisangebot und konsequenten Marketingaktivitäten zu einem vorbildlichen Erfolg führen«, erklären die pronatour-Geschäftsführer Christian Lang und Werner Stark. In Österreich ließen die Niederösterreicher zuletzt die Rieseneishöhle am Dachstein in neuem Glanz erstrahlen. 

back to top