Austrian Excellence Award

Der Austrian Excellence Award wird am 22.10. 2013 im Palais Ferstel verliehen. Der Austrian Excellence Award wird am 22.10. 2013 im Palais Ferstel verliehen.

Die Jury zur Preisverleihung Austrian Excellence Award hat am 10.9.2013 im qualityaustria Headquarters die Ergebnisse der mehrtägigen on-Site Visits der interdisziplinären Assessorenteams bewertet.

Mitglieder der Jury sind:

  • Johann Risak, WU Wien – IFU Dialog, Sprecher der Jury
  • David Kelly, Präsident AFQM
  • Thomas Grandits, BMWFJ, Abteilung Pers/3 - Personalentwicklung
  • Erlfried Taurer, Constantia Industries AG
  • Franz-Peter Walder, Fact Consulting

Das Geheimnis um den heurigen Sieger des Austrian Excellence Awards wird im Rahmen der qualityaustria Winners´ Conference am Dienstag, den 22.10.2013 im Palais Ferstel gelüftet. Der Sieger 2013 reiht sich damit in die Liste der namhaften Preisträger wie Infineon Technologies Austria, Worthington Cylinders GmbH, Robert Bosch AG Werk Hallein und VAMED-KMB ein.

Der Staatspreis Unternehmensqualität wird seit 1996 vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend in Zusammenarbeit mit der Quality Austria an österreichische Unternehmen im Profit- und Non-Profit-Bereich vergeben. Er ist eine Auszeichnung für dauerhaft gute Ergebnisse durch exzellente strategische und operative Arbeit sowie konsequente Weiterentwicklung einer Organisation. Teilnehmer am Wettbewerb zum Staatspreis Unternehmensqualität profitieren in jedem Fall: Der Weg ist wichtiger als das Gewinnen. Die eingeführten Methoden und Werkzeuge verbessern die Fitness und stärken die Energie eines Unternehmens.

back to top