2019 Fokus Deutschland

Foto: "Ich bin für 2019 ausgesprochen optimistisch." Foto: "Ich bin für 2019 ausgesprochen optimistisch."

Wo in Deutschland sich Investments noch lohnen, welche Portfoliostrategie auch 2019 Erfolg verspricht und wie viel Potenzial noch an der Börse schlummert, erklärt S IMMO Vorstandsvorsitzender Ernst Vejdovszky.

Wenn ich unsere Ausrichtung für 2019 in einem Wort zusammenfassen müsste, wäre die Antwort wohl Deutschland. Unser Schwerpunkt liegt weiterhin ganz klar auf diesem Markt. Unbestritten ist, dass das Preisniveau in vielen Märkten schon sehr hoch ist, aber mit Know-how und entsprechender Marktkenntnis lassen sich nach wie vor Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial finden. Wir konzentrieren uns in diesem Umfeld darauf, Nischen zu finden, in denen sich ein Investment für unsere Anleger lohnt. Wir prüfen diverse Städte hinsichtlich ihres Wachstums­potenzials, zugekauft haben wir zuletzt zum Beispiel in Leipzig, Kiel oder Rostock. Wir prüfen Wirtschaftsprognosen, demografische Entwicklungen, achten auf einen vielversprechenden Zuzug und finden so immer wieder sehr attraktive Investitionsmöglichkeiten. Wir kaufen in diesen Märkten Objekte mit einer ordentlichen Mietrendite und das bei tendenziell niedrigem Mietniveau. Das verschafft uns einen stabilen Cashflow und gleichzeitig ein nicht zu unterschätzendes Wertsteigerungspotenzial.

Erfolgreiche Portfoliostrategie

Nach den großvolumigen Verkäufen in den Jahren 2016 und 2017 in Höhe von insgesamt EUR 700 Mio. war das Jahr 2018 ein Übergangsjahr für uns. Umso stolzer macht es mich, dass es uns bereits zum dritten Quartal gelungen ist, die verkaufsbedingten Reduktionen zu kompensieren. Dafür verantwortlich waren vor allem eine positive Like-for-Like-Performance bei den Mieten, ein ausgesprochen gutes Ergebnis aus der Hotelbewirtschaftung und eine sehr positive Entwicklung im Finanzergebnis. Die Ankäufe, die wir 2018 in Höhe von insgesamt ca. EUR 100 Mio. getätigt haben, sowie die Fertigstellungen unserer Projektentwicklungen in Bukarest und Bratislava werden sich heuer zusätzlich sehr positiv auf unsere Ergebnisse auswirken. Insofern bin ich für 2019 ausgesprochen optimistisch.
Ein wesentlicher Baustein unseres Erfolgs ist unsere Portfoliostrategie. Die

S IMMO investiert derzeit vorrangig in Büros sowie zu einem ergänzenden Anteil in Wohnimmobilien in Deutschland. Mit dieser Aufteilung sind wir sehr zufrieden, weil sie für eine gewisse Grundstabilität in unserem Portfolio sorgt. Außerdem kombinieren wir sichere Häfen wie Österreich und Deutschland mit den aufstrebenden Wachstumsmärkten in Zentraleuropa. Auf diese Weise können wir Immobilienzyklen optimal nutzen und Mehrwert für unsere Anlegerinnen und Anleger generieren. Mit dieser Strategie fahren wir nun schon seit vielen Jahren ausgesprochen gut und ich bin überzeugt davon, dass sie ebenfalls ideale Rahmenbedingungen für das Jahr 2019 schafft.

Starke Performance am Kapitalmarkt

Bleibt noch der Kapitalmarkt. Auch hier haben wir einige ausgesprochen starke Quartale hinter uns. 2016 hatte die S IMMO Aktie eine Jahresperformance von knapp 22 %, 2017 waren es über 60 %. Auch 2018 hatte unser Wertpapier einen starken Start. Das zweite Halbjahr war aber international von zunehmenden Unsicherheiten geprägt. Einer solchen Entwicklung kann sich auch der stabile österreichische Markt und somit unsere Aktie – die trotz negativer Jahresperformance deutlich besser performte als der ATX – nicht entziehen. Tatsache ist, dass unser EPRA-NAV zum 30.09.2018 bei EUR 19,20 lag, unsere Aktie also nach wie vor großes Potenzial nach oben zeigt. Die ersten Wochen des laufenden Jahres haben auf jeden Fall eine erneut positive Entwicklung unseres Aktienkurses gezeigt.

Und auch, wenn der Blick auf die nächs­ten zwölf Monate im Immobiliengeschäft ein vergleichsweiser kurzer ist: Ich bin optimistisch, dass wir sehr gute Rahmenbedingungen haben – sowohl makroökonomisch als auch in unserem Portfolio –, um auch im laufenden Jahr schöne Erfolge einfahren zu können.

More in this category: « Streitthema Karfreitag
back to top