Fischer: Injektionsmörtel mit allen Zulassungen

Fischer präsentiert mit dem Hochleistungsmörtel FIS AB Austria Bond einen echten Alleskönner.

Das speziell für den österreichischen Markt entwickelte Injektionssystem überzeugt mit allen relevanten Zulassungen.
Der fischer FIS AB Austria Bond kann universell für Befestigungen in gerissenem und ungerissenem Beton, Voll- und Lochstein-Mauerwerk, Porenbeton und nachträgliche Bewehrungsanschlüsse eingesetzt werden. Der FIS AB Austria Bond ist damit ein Injektionsmörtel-System mit Zulassungen für alle Baustoffe und speziell mit den in Österreich verwendeten Steinen geprüft.

Der leistungsstarke Vinylester-Hybridmörtel ist ganzjährig einsetzbar bei Temperaturen von -10°C bis +40°C. Soll die Aushärtung besonders schnell vonstatten gehen, empfiehlt sich der Einsatz der Variante FIS AB W.
Der neue FIS AB Austria Bond ist sowohl als Shuttle- als auch Standardkartusche ab sofort erhältlich. Nicht voll ausgepresste Injektionskartuschen können durch den Wechsel des Statikmischers wieder verwendet werden.

back to top