Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5919
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 2558

Cool Stuff

Die neue Lomo'Instant Camera von Lomography macht Sofortbilder im Retrochic. Die neue Lomo'Instant Camera von Lomography macht Sofortbilder im Retrochic.

Was schön ist und was Spaß macht.

Kreative Sofortkamera
Die schönsten Urlaubsmomente sofort als Fotos auf der Hand: Die neue Lomo’Instant Camera des traditionsreichen und trendigen Fotografieunternehmens Lomography macht Sofortbilder im Retro-Chic. Mit den zwei frei wählbaren Aufnahmemodi schießt man Bilder vollautomatisch oder manuell und je nach Lichtverhältnissen mit oder ohne Blitz. Das eingebaute Weitwinkelobjektiv lässt sich zusätzlich durch verschiedene Linsen ergänzen und auch mit der variablen Belichtungszeit und Blendeeinstellung lässt sich experimentieren. Mit unterschiedlichen Filtern kann man den Bildern die gewünschte Farbe verleihen. Auf weltweit verfügbaren Instax-Mini-Filmen von Fujifilm werden die einzigartigen Schnappschüsse dann zu analogen Urlaubsandenken.
www.design-3000.de oder www.shop.lomography.com

Haltung wahren
Diejenigen, die den Sommer mangels Urlaub oder aufgrund wichtiger Projekte vorwiegend an ihrem Schreibtisch verbringen werden, können – wenn schon nicht für die Bräune – etwas für ihre Haltung tun. Das zusammengesunkene Hängen über dem Laptop lässt sich mit dem Roost Laptop Stand ausgleichen. Auf dem kleinen Gestell lässt sich das Notebook je nach Bedarf in der Höhe und Ausrichtung verstellen. So kann man beim Arbeiten eine gerade und aufrechte Sitzposition einnehmen. Zusätzlich braucht man eine mobile Tastatur, damit man zum Schreiben nicht die Arme verrenken muss. Einfach zusammengeklappt lässt sich der Roost Laptop Stand auch ganz einfach in der Tasche mitnehmen.
www.therooststand.com

Smart am Strand
Ob Nachmittage im Schwimmbad oder Urlaubswoche am Meer – lange ausgedehnte Sonnenbäder sind dabei vorprogrammiert. Wer, um sich zu schützen, der Gebrauchsanweisung der Sonnencreme oder dem eigenen Ermessen nicht traut, kann sich smarte Hilfe holen. Die Bikinis und Badetücher von Spinali Design checken mittels Sensor und Smartphone-App, ob der UV-Schutz auch ausreichend ist. Dauert das Sonnenbad schon zu lange oder ist es wieder an der Zeit, sich einzuschmieren, bekommt man automatisch eine Sofortnachricht aufs Handy.
www.spinali-design.de

Gerechte Gadgets für alle!
Immer mehr Menschen überlegen sich die ökologischen und sozialen Konsequenzen ihres Konsums. Vor allem bei Gadgets wie Smartphones und Tablets sind die unmenschlichen und harten Bedingungen in der Produktion und Rohstoffgewinnung kein Geheimnis mehr. Eine faire Alternative aus der Mitte Deutschlands bietet das Crowdfunding-Projekt Shift. Die Smartphones und Phablets von Shift werden zwar auch nicht im eigenen Land, sondern in China produziert, jedoch unter gerechten Arbeitsbedingungen und zu fairem Lohn. Auch beim Kauf der Rohstoffe wird auf die Fairness geachtet und versucht, die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Das aktuelle Shift5 verfügt unter anderem über ein 5-Zoll-HD-Display, Front- und Rückkamera und kommt mit Android-Betriebsystem.
www.shiftphones.com

Sonnige Handyladung
Auf Reisen im Zug, Flugzeug, Fähre oder Auto spielen viele von uns gerne mit ihrem Smartphone, beantworten darauf Emails, hören Musik oder schauen Videos. So wird der Akku immer leerer und gibt auf, gerade wenn man das Handy wirklich braucht. Portable Akkus können da helfen. Die nachhaltige Alternative für leere Handyakkus ist die »solar backup battery«. Die kreisrunde, in etwa Hockey-Puck-große Batterie lädt sich durch Sonnenenergie auf. Dank des Saugnapfs an der Unterseite lässt sich die mobile Ladestation problemlos an Fenstern anbringen und ist so der ideale Begleiter für stundenlange Autofahrten oder Flüge. Insgesamt hält die Batterie ungefähr für eine halbe Handyladung.
www.hammacher.com

Klingendes Holz
Für das richtige Sommerfeeling muss auch auf Reisen immer die Lieblingsmusik mit im Gepäck sein und selbstverständlich auch laut abgespielt werden. Jene, die gerne in der Natur urlauben, auf der grünen Wiese neben dem See zelten oder zur Almhütte wandern, können es auch beim Sound ganz natürlich haben: Der Klanggeber Space 075 der Tischlerei Lenz besteht aus duftendem Zirbenholz und sonst nichts. Keine Kabel, keine Batterien oder Akkus, kein Strom. Durch die geschickte Fräsung gibt der Holzblock die Musik laut wieder. Dafür muss bloß das Smartphone in die Aushöhlung gesteckt, der liebste Sommersong angedreht werden – und schon kann der Urlaub beginnen.
www.brauchtum-und-handwerk.at

Last modified onMontag, 02 Oktober 2017 15:43

Related items

back to top