eAward 2020: Kategorie „Gewerbe und Tourismus“ Featured

Fotos: iStock, beigestellt Fotos: iStock, beigestellt

Die SiegerInnen und Nominees der Kategorie „Gewerbe und Tourismus“. Die GewinnerInnen wurden bei der Preisverleihung des Wirtschaftspreises „eAward 2020“ am 29. Jänner 2020 in Wien bekannt gegeben (Artikel und Fotos hier). UPDATE: Kategorievideo

Kategoriesieg


FoodNotify GmbH
Projekt: Warenwirtschafts-Plattform für die Gastronomie und Hotellerie Branche

Im Horeca-Sektor, der Gastronomie- und Hotellerie-Branche, gibt es immer noch wenige Warenwirtschaftssysteme, die auf dem neuesten Stand der Technik und einfach zu bedienen sind. Ebenso fehlt eine umfängliche Produkt- und Lebensmittel-Datenbank für den Gastronomiesektor. FoodNotify hat dazu eine Datenbank aufgebaut, um auch die Kennzeichnungsverpflichtung zu erleichtern und zu digitalisieren. Diese umfasst nun über 1,5 Millionen Daten mit etwa Informationen zu Allergenen, Zusatzstoffen, Nährwerten, Verpackungsgrößen, Preisen und etwa Herkunft. Die Warenwirtschaftsplattform als Software-as-a-Service beinhaltet die Module Lagermanagement, Einkauf- und Bestellungen, digitales Kochbuch und Rezeptmanagement inklusive Wareneinsatzkalkulation und Allergenkennzeichnung, Speisekarten-Ersteller, Schnittstellen zu Kassensystemen, Personal-, HACCP- und Buchhaltungssystemen und einem Analytics-Modul.

Video: Youtube

Die Jury:
-
Superwerkzeug zur digitalen Unterstützung
- Mehrwert bei mittlerweile unglaublichen Datenmengen in dem Sektor
- umfassende Plattform für alle Bereiche in Betrieben


Auszeichnung


feratel media technologies AG
Projekt: PIA, Personal Interest´s Assistant

PIA, Personal Interest´s Assistant – ist eine Concierge App, ein digitaler Urlaubsbegleiter. Damit verfügen Destinationsmanagement-Organisationen sowie deren Leistungsträger, sprich Hoteliers beziehungsweise Vermieter, über ein umfangreiches Service-, Kommunikations-, Informations-, und Verkaufstool. Mehrsprachig und als Progressive Web App programmiert, funktioniert PIA auch geräteunabhängig. Die App ist auf die Interessen und den Aufenthaltszeitraum des Gastes abgestimmt. Dieser erhält individuelle, für seinen Urlaub benötigte Daten. Das verkaufsorientierte Kommunikationstool gibt es inklusive digitaler Gästekarte, Erlebnisshop sowie Online-Ticketing.

www.pia4you.com

Die Jury:
- tolle Lösung für individuelle Erlebnisse
- beste Lenkung von BesucherInnen, wirtschaftlich geniale Idee
- ermöglicht Zielgruppen maßgeschneidert zu bedienen


Die weiteren Nominees


A1 Telekom Austria AG, Whisbi Technologies, S.L.
Projekt: A1 Live Shop

Wer kennt dieses Gefühl nicht? Über das Internet zu shoppen, ist zwar angenehm, manchmal stößt man dabei jedoch an Grenzen – insbesondere wenn es um die Beantwortung komplexer Fragen geht. So praktisch Onlineshops oder Chatbots auch sein mögen, bis dato können sie die Vorzüge eines “echten” Verkäufers nicht ersetzen. Wer jedoch nicht von der Couch aufstehen möchte und dennoch eine Face-to-Face-Beratung mit einem Menschen bevorzugt, für den hat A1 mit dem A1 Live Shop nun eine Alternative entwickelt. Wie funktioniert das? Ganz einfach über www.a1.net/liveshop einsteigen. Am Telefon das Gespräch entgegennehmen und am Bildschirm A1-Produkte von Smartphones bis Smart Home erleben.

www.A1.net/liveshop Video: Youtube

Die Jury:
- tolle Erweiterung des Online-Shop-Erlebnisses
- einzigartige Symbiose von off- und online




alpha awards, ein Produkt der 79 Blue Elephants GmbH

Projekt: alpha awards Award Management Software & Award Consulting

alpha awards ist die führende Award Management Software im DACH Raum. Das webbasierte Einreich- und Bewertungstool unterstützt Veranstalter von Wettbewerben den administrativen Aufwand bei der Abwicklung um bis zu 70 % zu minimieren und bietet EinreicherInnen und JurorInnen ein userfreundliches und transparentes Datenübermittlungs- bzw. Bewertungssystem. alpha awards verbessert damit signifikant die Effizienz und Administration bei der Umsetzung von Awards. Das Unternehmen mit Sitz in Wien, durfte im Laufe der Jahre damit mehr als 500 nationale und internationale Wettbewerbe unterschiedlichster Ausrichtung und Größe erfolgreich abwickeln. Zusätzlich zu der Award Management Software wird Award Consulting angeboten, um bestehende Awards zu optimieren oder einen neuen Wettbewerb zu konzipieren.

www.alpha-awards.com Video: https://landing.submit.to/system/cms/files/files/000/003/256/original/WKS-Workflow-Video.mp4 

Die Jury:
- Vorzeigeplattform für Award-Veranstalter
- macht Einreich- und Jury-Prozesse um vieles leichter




elements New Media Solutions GmbH, content garden technologies GmbH, Steiermark Tourismus

Projekt: Datascience-Projekt Steiermark Tourismus

Technologie und Marketing greifen in Zeiten der Digitalisierung zwangsläufig ineinander. Dass allerdings eine gekonnte Symbiose von User-Daten und Native Advertising vollkommen neue, ungeahnte Möglichkeiten für Online-Anbieter bereithält, zeigt das Projekt der Digitalagenturen elements und Content Garden. Die beiden Partner verwirklichen in Zusammenarbeit mit Steiermark Tourismus ein innovatives Datascience-Projekt und betreten damit Neuland in Sachen Content Marketing. Um spezifischem NutzerInnenverhalten auf den Grund zu gehen, wurden komplexe User-Daten erhoben und analysiert. Zum einen, um auf der Website www.steiermark.com gezielt jene Inhalte zu generieren, die sich Website-Besucher wünschen. Zum anderen, um themenspezifische Landingpages in Magazinform via deutschsprachige Online-Tagesmedien nativ auszuspielen. Eine solche Integration von nativ, optimierten Pages gab es in dieser Form bis dato nicht. Dadurch eröffnen sich komplett neue Möglichkeiten im Bereich Content Marketing.
https://www.spiegel.de/panorama/a-1228936.html#gspia-di-im-grunen-3
https://www.derstandard.at/promotion/contentgarden/?advid=tun-sie-sich-etwas-gutes

Die Jury:
- hervorragendes Data-Science-Projekt
- wirklich nützlich für Destinationsbetreiber und Urlaubende gleichermaßen




Project Networld AG, ASFiNAG Bau Management GmbH, Tieto Austria GmbH, Die Umsetzer
Projekt: exakt - Baumanagement-Projektplattform der ASFiNAG Bau Management GmbH

Die ASFINAG Bau Management GmbH verantwortet Bau und Erhaltung des gesamten österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetzes – aktuell rund 2.200 km. Seit Oktober 2019 steht für alle Bauprojekte, von kleinen Instandhaltungen bis zu Tunnelbauten, die webbasierte Baumanagement-Software projectnetworld zur Verfügung. Ein Projektteam aus Bauspezialisten und IT-Experten hat die Anforderungen an digitales Bauprojektmanagement spezifiziert und die Plattform mit dem ASFiNAG-internen Namen exakt implementiert. Dieses Projekt trägt zur Standardisierung von Prozessen über Unternehmen hinweg bei. Denn sowohl interne Projektteams als auch alle externen Partner können über die Plattform zusammenarbeiten und Informationen austauschen. Die zentrale Plattform sorgt für aktuelles Wissen, weniger Fehler, mehr Qualität, schnellere Prozesse sowie geringere Kosten bei der ASFiNAG und ihren Partnern. Begleitet wurde das Projekt vom IT-Integrationshaus Tieto und dem Beratungsunternehmen Die Umsetzer.

www.projectnetworld.com
 
Die Jury:
- Sicherheit und Effizienz für den Straßenbau: genial!
- beeindruckende Möglichkeit der Zusammenbau über Unternehmensgrenzen hinweg




Sonderwunsch Meister GmbH
Projekt: PROPSTER - der Sonderwunsch Meister

PROPSTER ist eine innovative Online-Plattform zur Konfiguration von Wohnungen, Häusern und Büros. Die Ausstattung einer Wohnung kann von Käufern somit ganz bequem von zuhause aus konfiguriert werden. Bodenbeläge, Elektroinstallationen, Sanitärinstallationen, Fliesen und viel mehr lassen sich so digital und effizient konfigurieren und administrieren. Sowohl Käufer als auch Bauträger und Projektentwickler sparen sich Zeit und Nerven in der Kommunikation, Organisation und Dokumentation dieser sogenannten Sonderwünsche.

www.sonderwunschmeister.com

Die Jury:
- wird hoffentlich zu einem Standardtool für Sonderwünsche!
- geniales Werkzeug

Last modified onFreitag, 31 Januar 2020 10:37

Media

back to top