Konsortium für ökosoziale Produktauszeichnung

Die Forschungsförderungsgesellschaft fördert mit "ProNaWi" die Entwicklung einer dynamischen, skalierbaren Methode und Software für die ökosoziale Bewertung von Handelsprodukten. Hintergrund: Jedes Produkt im Regal benötigt Humankapital und Ressourcen der Natur. Die End-KonsumentInnen erfahren kaum darüber – und das, obwohl zahlreiche politische Herausforderungen eng mit nachhaltiger Ressourcen- und Energienutzung verknüpft sind.

Ziel des Projekts ProNaWi – pro Nachhaltiges Wirtschaften – ist es, diese Informationen beim Einkauf sichtbar zu machen und nachhaltigen Einkauf zu belohnen. Damit wird auch die Voraussetzung für die Entwicklung weiterer effektiver Lenkungsinstrumente geschaffen. Koordination und Bewertungs-Software übernimmt das Umweltinformatik-KMU akaryon. Wissenschaftliche Arbeiten liegen in der Verantwortlichkeit des Fachbüros Landschaftsökologie der TU Graz und der Circular Analytics TK GmbH. Das BMD Systemhaus vertritt ein wichtiges Kassen- und Warenwirtschaftssystem und ist für die prototypische Schnittstellenumsetzung an Bord. Das Unternehmen Gute Agentur kümmert sich um Kundenbindungsinstrumente.

 

Last modified onMontag, 10 Februar 2020 11:57
back to top