Workshop für KI

Foto: Wolfgang Freiseisen, RISC, arbeitet gemeinsam mit dem Fachpublikum an Vorschlägen für automatische Befundung, Security, digitale Assistenten und einem Übersetzungsservice von Fachbegriffen etwa in der Medizin. Foto: Wolfgang Freiseisen, RISC, arbeitet gemeinsam mit dem Fachpublikum an Vorschlägen für automatische Befundung, Security, digitale Assistenten und einem Übersetzungsservice von Fachbegriffen etwa in der Medizin. Foto: Mind Business Consulting

Beim LSZ CIO Kongress im Oktober in Loipersdorf widmete sich ein eigener Arbeitskreis den Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten für Artificial Intelligence und Machine Learning.

»Einige wenige Großunternehmen haben Machine Learning bereits produktiv im Einsatz, bei vielen Unternehmen stehen die B2B-Anwendungen aber noch ganz am Anfang«, berichtet Workshop-Leiter Wolfgang Domann von Mind Business Consulting. Im AI-Workshop wurden die Einsatzmöglichkeiten von Natural Language Processing für Chatbots und Assistenten gemeinsam mit Andreas Rath, CEO ONDEWO, vorgestellt. ONDEWO bietet eine hochwertige Plattform für die Spracherkennung an, die einfach für MitarbeiterInnen in Fachbereichen ohne Programmierkenntnisse nutzbar wird. Mit Wolfgang Freiseisen, Geschäftsführer RISC GmbH, konnten die Teilnehmer dann konkret an ihren Vorschlägen für Machine-Learning-Projekte arbeiten. Bernhard Göbl von Deloitte Consulting rundete den Vormittag mit Fakten aus der Studie »State of AI in the Enterprise Survey 2019« ab.

back to top