Betrieb aufgenommen

Foto: Das neue Kraftwerk Danzermühl nach 2,5 Jahren Bauzeit. Foto: Das neue Kraftwerk Danzermühl nach 2,5 Jahren Bauzeit. Foto: Heinzel Energy

Im Sommer wurde der Ersatzneubau des Wasserkraftwerks Danzermühl fertiggestellt und in Betrieb genommen.

Mit dem Nachhaltigkeitsprojekt, dessen Investitionssumme sich auf 41 Mio. Euro beläuft, werden über 10 % des Eigenbedarfs der benachbarten Laakirchen Papier AG durch Wasserkraft gedeckt. Es produziert nun jährlich rund 45 GWh Strom. »Es liegen intensive zweieinhalb Jahre hinter uns. Der Ersatzneubau hat sich nicht immer einfach gestaltet, dennoch konnten wir das Kraftwerk termingerecht fertigstellen. Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit allen beteiligten Firmen sind wir den uns gestellten Herausforderungen erfolgreich begegnet«, resümiert Projektleiter Christian Hufnagel. Das 1867 gebaute Wasserkraftwerk Danzermühl an der Traun liegt am Firmenareal der Laakirchen Papier AG und wurde in der Vergangenheit Schritt für Schritt vergrößert, erweitert und regelmäßig modernisiert. Aufgrund des altersbedingt nicht mehr optimalen Bauzustandes begann Heinzel Energy im Frühjahr 2017 mit einem Ersatzneubau zur Leistungsoptimierung des Kraftwerks.

back to top