Toolbox: Praktische Werkzeuge fürs Wirtschaften

Toolbox: Praktische Werkzeuge fürs Wirtschaften Foto: iStock

Wir sind Getriebene von Input und Output. Wir haben die passenden Tools. Wir können noch schneller aufnehmen, kommunizieren und liefern. Alles wird gut.

Innovatives Haspelsystem

www.rapperstorfer.com

Rapperstorfer Automation hat eine Drahtabspulung vorgestellt, die einen kontinuierlichen Workflow sicherstellen soll. Ein Abzugsystem wickelt  dabei jene Drahtlängen genau ab, die auf einer Richtstrecke gebraucht werden. Geschwindigkeitsunterschiede werden durch ein Drahtlager kompensiert.


Prüfungen an Erdgasanlagen

www.esders.de

Das Mehrbereichsmessgerät GasTest delta3 AT für den österreichischen Markt eignet sich zur Festigkeits- und Dichtheitsprüfung an Gasinneninstallation gemäß der ÖVGW Richtlinie G K63. Messprozesse umfassen Festigkeitsprüfung mit 1 bar sowie Dichtheitsprüfung mit 150 mbar an Leitungen oder Anlagen bis 100 mbar Betriebsdruck.


Kombinierte Kühlung

www.siemens.com

Siemens komplettiert mit Simotics HV C air-cooled die Plattform Simotics HV C für Hochspannungsmotoren bis 3,2 MW. Das Kühlkonzept kombiniert Rippenkühlung und Röhrenkühlung, ermöglicht bessere Temperaturverteilung im Motor und steigert so die Leistungsdichte.


Automatisierte Notabschaltung

www.amotronics.de

Als Industrielösung für Hochspannungs- und Hochstromprüfungen von Leistungskomponenten schützt der Emergency Shutdown Con­troller von AMOtronics Laborkomponenten wie Stromgeneratoren und Kondensatorbänke aktiv vor Beschädigungen. Bei Störfällen reagiert die automatisierte Notabschaltung innerhalb von einer Mikrosekunde.


Neue Anwendungsfelder

ch.schurter.com

DC-Gerätestecker nach IEC TS 62735 ebnen den Weg für eine zukunftsgerichtete, effiziente Spannungsversorgung mit enormem Potenzial – etwa für Gebäudetechnik oder Smart- und Microgrids. Letztere sind etwa auf eigene Stromerzeuger oder Speicher angewiesen, die mit Gleichstrom anfallen.


Kostengünstiges Modell

www.cad-schroer.de

In »Medusa4 Personal« erstellte 3D-Modelle können in dem »CSG eServices«-Portal hochgeladen und für knapp 5 Euro in das STL-Format konvertiert werden. Nutzer der kostenlosen CAD-Software von CAD Schroer können damit kostengünstig eine vollwertige Konstruktion für den 3D-Drucker erzeugen.

back to top