Verbund: Zusammenspiel

Foto: Lokale Pufferbatterie am Standort Mellach für Batterietests. Foto: Lokale Pufferbatterie am Standort Mellach für Batterietests. Foto: Verbund

Forschungsprojekt zur Sektorkopplung von ­Erzeugung, Mobilität und Regelenergie.

Der Verbund optimiert im Projekt SYNERG-E den Einsatz von lokalen Pufferspeichern zur Lastspitzenglättung und als Flexibilität am Regel­energiemarkt. Pufferbatterien für den Einsatz bei Ultra-Schnellladestandorten am Standort Mellach wurden im September für Tests in Betrieb genommen. Getestet werden Wirkungsgrad sowie die Be- und Entladezyklen der Batteriespeicher. Warum die Batteriesys­teme vor dem Einsatz getestet werden müssen, beantwortet Karl Zach, Projektmanager bei Verbund Solutions: »Mellach ist ein idealer Standort, um das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten zu testen. Die Batterie ist nur ein Teil der Lösung. Das Gesamtsystem besteht aus dem Netzanschluss, der Batterie, der Ladestation und dem Micro-Grid-Management System, der lokalen Steuerung.« Die Batterie-Container sind rund sechs Meter lang und bis zu 14 Tonnen schwer.

back to top