Absicherung gefordert

Eine mittelfristig angelegte Absicherung der Kraft- Wärme-Kopplungsanlagen fordert Oesterreichs Energie, die Interessenvertretung der E-Wirtschaft. Die Sicherung des KWK-Anlagen-Bestandes sei derzeit aufgrund fehlender Wirtschaftlichkeit in Gefahr. Zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit benötige Österreich eine »ausreichende Kapazität an KWK-Anlagen«, heißt es. In Österreich sind derzeit rund 80 % der thermischen Kraftwerkskapazitäten mit KWK ausgerüstet.

Read more...

Diskussion zur Branche

Ende September versammelten sich über 100 Energieexperten im Kongresszentrum im Schlosspark Mauerbach bei Wien. Die IIR veranstaltete unter einem Dach zwei Fachkonferenzen: GAS 2013 und IKT-Lösungen für eine smarte Energiewirtschaft.

Read more...
Subscribe to this RSS feed