Avast: Platzverschwendung am Handyspeicher

Avast, ein weltweit tätiger Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten, hat festgestellt, dass der Durchschnittsanwender 952 Fotos auf seinem Handy gespeichert hat, von denen bis zu 22 Prozent qualitativ schlechte, verschwommene, dunkle oder doppelte Bilder sind. Die Studie ergab ferner, dass im Durchschnitt 292 Bilder von WhatsApp und 86 Screenshots von den Benutzern gespeichert werden. Sobald Anwender diese überflüssigen Bilder löschen, wird mindestens ein Fünftel (20 Prozent) des Speicherplatzes eines Smartphones frei, der sich dann anderweitig nutzen lässt.

Last modified onFreitag, 11 Oktober 2019 16:36
back to top