Generaldirektorin bei OMV Petrom

Christina Verchere ist die neue Generaldirektorin bei OMV Petrom. Christina Verchere ist die neue Generaldirektorin bei OMV Petrom. Foto: BP

Christina Verchere, 46, wurde zur neuen Vorstandsvorsitzenden und Generaldirektorin der OMV Petrom bestellt. Der Unternehmenssatzung folgend gilt die Ernennung für den Zeitraum von Mariana Gheorghes verbleibender Amtszeit, die regulär bis zum 16. April 2019 gedauert hätte.

Vor der Aufsichtsratssitzung hatte Mariana Gheorghe ihr Mandat als Vorstandsvorsitzende und Generaldirektorin der OMV Petrom zurückgelegt. Ihr Verzicht wird wirksam sobald ihre Nachfolgerin ihr Amt antritt, spätestens jedoch am 20. Mai 2018, hießt es. In den kommenden Monaten wollen Christina Verchere und Mariana Gheorghe eng zusammenarbeiten, um eine reibungslose Übergabe sicherzustellen.

Rainer Seele, Aufsichtsratsvorsitzender der OMV Petrom S.A. und Generaldirektor der OMV Aktiengesellschaft: „Christina Verchere ist eine außergewöhnliche Führungspersönlichkeit in der Öl- und Gasindustrie und verfügt über ein beeindruckendes, umfassendes Branchenverständnis. Wir freuen uns, dass sie den OMV Konzern als Generaldirektorin der OMV Petrom S.A., unserer wichtigsten Tochtergesellschaft, verstärken wird. Die Entscheidung des Aufsichtsrats für Christina Verchere wurde nach umfassender Evaluierung interner und externer Kandidatinnen und Kandidaten getroffen. Die OMV Petrom hat sich unter der Leitung von Mariana Gheorghe im vergangenen Jahrzehnt zu einem international wettbewerbsfähigen und hoch profitablen Unternehmen gewandelt. Wir möchten Mariana Gheorghe deshalb von Herzen für ihr Leadership und ihre starke Performance in den letzten zwölf Jahren danken.“

Mariana Gheorghe, Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende der OMV Petrom S.A.: „Nach sehr intensiven zwölf Jahren mit OMV Petrom ist für mich der richtige Zeitpunkt zu gehen. Für Christina Verchere und eine neue Generation von Führungskräften ist es die Chance, am Aufbau eines großartigen Unternehmens weiter zu arbeiten. Es war mir eine Ehre bei der Transformation der OMV Petrom und der Entwicklung ihres Wachstumspotenzials involviert gewesen zu sein.“

Christina Verchere, die designierte Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende der OMV Petrom S.A. zu ihrer Bestellung: „OMV Petrom ist ein bemerkenswertes Unternehmen mit viel Potenzial, breitem Know-how sowie erstklassigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ich freue mich darauf, diese Verantwortung zu übernehmen und meinen Lebensmittelpunkt nach Bukarest zu verlegen.“

Nach ihrem Wirtschaftsstudium an der Universität Aberdeen in Schottland, startete Christina Verchere 1993 ihre Karriere und arbeitet nunmehr seit über 20 Jahren für einen großen Öl- und Gaskonzern. Sie hatte zahlreiche Führungspositionen in Großbritannien, den USA und Kanada inne. Seit 2014 ist sie Regional President des Asiatisch-pazifischen Raums mit Sitz im indonesischen Jakarta.

back to top