Sager des Monats im Oktober

Sager des Monats im Oktober Foto: Thinkstock

Was Vertreter aus der Branche zu sagen haben.

»Wir sitzen sprichwörtlich auf Nadeln«, beschreibt Leonhard Schitter, Präsident Oesterreichs Energie, in der Zeitschrift StromLinie die Herausforderung durch die Klima- und Energiestrategie. Für die #mission2030 sind nur zwölf Jahre Zeit.


»Kreislaufwirtschaft ist nichts Abstraktes. Es ist ganz einfach«, empfiehlt Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, »wertvolle Ressourcen verantwortungsbewusst zu nutzen«.


»Beim Endausbau von 5G wird auf jedem zweiten Gebäude eine Antenne installiert sein«, erwartet Johannes Gungl, Geschäftsführer der Regulierungsbehörde RTR, bei einem Gespräch der Handelskammer Schweiz-Österreich-Liechtenstein.


»Wir sehen in der Industrie einen Bedarf an 60.000 Fachkräften. 10.500 der Stellen können aller Voraussicht nach nicht besetzt werden«, warnt Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung.


»Um eine substanzielle Reduktion der CO2-Emissionen in der Industrie zu erreichen, brauchen wir einen grundlegenden technologischen Wandel. Dies gilt insbesondere für die Stahlindustrie«, sieht Johann Prammer, Umweltmanagement voestalpine AG, hinsichtlich Rahmenbedingungen die Politik in der Pflicht.

back to top