„Das Gebäude wird als Maschine verstanden“

Februar 27, 2020

Als Weltmarktführer bei Schiebedach-Kinematiken und elektromechanischen Türschlossern ist die Firma Pollmann Besitzerin mehrerer Produktionswerke. Das jüngste steht in Vitis, es wurde softwareunterstützt aus der Taufe gehoben. Unter der Federführung von Peneder, STIWA und Beckhoff entstand bereits während der Planungsphase ein digitales Gebäudemodell, das mit den wichtigsten zu erwartenden realen Kennzahlen gefüttert wurde. Dadurch gab es das Endergebnis bereits beim Spatenstich...

Weiter

Drei Module, 22 Tage, ein Ziel: Zertifizierung

Februar 27, 2020

Die "Eplan Training Academy" bietet bereits seit mehreren Jahren eine professionelle Ausbildung zum Eplan Certified Engineer (ECE) an. Diese wurde jetzt modularisiert. Anwender können seit Beginn des Jahres vertiefende Schwerpunktmodule wählen und so die persönliche Expertise in ihren Arbeitsbereichen ausbauen oder weiterführende Lösungen kennenlernen. Nach Belegung des Grundmoduls wählen die Teilnehmer den gewünschten Schwerpunkt aus drei Themenfeldern: In der Fachrichtung...

Weiter

Best of Visualisierung

Februar 24, 2020

RISC Software: Sprecher Automation, FILL Der Hagenberger Industriespezialist RISC Software entwickelt in zahlreichen Projekten Lösungen für die operative Maschinensteuerung, um den optimalen Betrieb unter Berücksichtigung der Maschinentaktzeit zu gewährleisten. Für Sprecher Automation wurde ein Algorithmus zum optimalen Zuschnitt von Seitenware für Sägewerke implementiert, wobei optimale Entscheidungen innerhalb von Millisekunden getroffen werden müssen. Gemeinsam mit dem Maschinenbauunternehmen FILL wurde eine Lösung für die...

Weiter

Wasserstoff vs. Batterie

Februar 24, 2020

»Bezogen auf die Batterietechnologie unterscheide ich zwischen den Mobilitätssystemen LKW und PKW sowie dem Öffentlichen Nahverkehr«, eröffnet Marcus Jahn, Senior Research Engineer und Leiter des AIT Batterielabors, das Gespräch mit dem Energie Report. Bei öffentlichen Nahverkehrsmitteln liegen gut definierte Strecken mit festgelegten Rastzeiten vor. Die Fahrten finden überwiegend im urbanen Feld statt, Aufladen ist damit auch während der Fahrt über Strom-...

Weiter

Verbindung von Wasser, Energie und Industrie

Februar 24, 2020

Energie- und Lebenskraft von Wasser bildeten die Quelle einer Veranstaltung der AEE Intec in der Wirtschaftskammer in Wien Ende Jänner. Dabei sprach das Institut für Nachhaltige Technologien die Abwasser- und Prozesswasserreinigung im Sinne der Kreislaufschließung sowie die bestmögliche Integration erneuerbarer Energieträger und die Rückgewinnung von Ressourcen im Rahmen der industriellen Wasseraufbereitung an. Erläutert wurden dabei thermische und photokatalytische Technologien, Fraktionierungsansätze...

Weiter

Work-Life-Balance ausgezeichnet

Februar 20, 2020

»Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Menschen entscheidend bei der Wahl des Arbeitgebers. Denn eine familienbewusste Personalpolitik bringt neben positiven betriebswirtschaftlichen Effekten auch weitreichende Vorteile im Wettbewerb um die besten Köpfe«, ist APG-Unternehmenssprecher Christoph Schuh überzeugt. Bereits 2015 wurde im Unternehmen eine eigene Projektgruppe unter dem Namen »berufundfamilie« gegründet. Zehn MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Fachabteilungen arbeiten seither an...

Weiter

Vom 3. Mann ins 3. Jahrtausend

Februar 20, 2020

Knapp eine halbe Milliarde Liter Abwasser transportiert das Kanalsystem Wiens pro Tag zur Hauptkläranlage in Simmering. Die Prozessdaten der Anlagen – derzeit etwa 40.000 Datenpunkte – werden von den örtlich verteilten Steuerungen gesammelt und an die Leitwarte übertragen.Die Auszeichnung beweist, dass Themen rund um das Regenwassermanagement in Zeiten von Starkregen und Flächenversiegelung aktueller denn je sind. Das Urteil der eAward-Jury:...

Weiter

Netze als "Market Facilitators"

Februar 20, 2020

Die Stromwelt verändert sich. Dezentrale Erzeugungsstrukturen, die Volatilität der Erneuerbaren, neue Akteure, neue Rahmenbedingungen, neue Geschäftsmodelle und nicht zuletzt die Energy Communities bieten Chancen und Möglichkeiten, bringen aber auch Herausforderungen mit sich. Welche praktischen Beispiele es in einer neuen Energiewelt bereits gibt, was sich auf internationaler Ebene tut, welche Möglichkeiten zu erwarten sind, aber auch, welche Lücken noch bestehen und Änderungen...

Weiter

Vor dem Systemumbau, neue Konstellationen

Februar 20, 2020

Mit dem Entschluss, elektrische Straßenbahnen einzuführen, fiel vor 120 Jahren der Startschuss zur Elektrifizierung Wiens und zur Gründung eines städtischen Elektrizitätswerks. »Wie damals stehen wir auch heute vor einem Systemumbau«, erklären die Geschäftsführer der Wiener Netze Thomas Maderbacher, Gerhard Fida und Hermann Nebel am 22. Jänner beim Symposium »Energienetze – heute und morgen« im Technischen Museum Wien. Der Podiumsdiskussion mit...

Weiter

„Kann nur gemeinsam funktionieren“

Februar 19, 2020

Das Leitthema der Hannover Messe vom 20. bis 24. April 2020 lautet „Industrial Transformation“. Doch ebenso wie sich die Leitmesse für Automation – und mittlerweile auch IT und Software ­– von Jahr zu Jahr ein Stück weit ändert, die Grundidee ist geblieben. „Hersteller, Kunden und Partner ins Gespräch zu bringen und unterstützen, Vertrauen aufbauen“, erläutert Marco Siebert, Leiter des Bereichs...

Weiter

Telekom | Meinung

Bei KI-Risiken besser nicht nur die EU fragen

In ihrem „Weißbuch Künstliche Intelligenz“ skizziert die Europäische Union, wie sie einen riskanten Einsatz der Technologie verhindern will. Das wirft Grundsatzfragen auf und bedeutet Konsequenzen für Unternehmen, die ein Weiterdenken verlangen. Ein Kommentar von Peter Hanke, NetApp.

Energie | Leben

Work-Life-Balance ausgezeichnet

Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend Christine Aschbacher hat Austrian Power Grid (APG) als familienfreundlichen Betrieb ausgezeichnet. MitarbeiterInnen von APG können ein freiwilliges drittes Karenzjahr in Anspruch nehmen, verschiedene Zeitmodelle nutzen und eine Pensionsvorsorge in Anspruch nehmen. APG erhält die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal.

Energie | Leben

Vom 3. Mann ins 3. Jahrtausend

Ende Jänner wurden im T-Center in Wien die wirtschaftlichsten, kundenfreundlichsten und innovativsten IT-Projekte aus Österreich ausgezeichnet. Nominiert für den Wirtschaftspreis eAward waren 44 Projekte in sieben Kategorien wie Aus- und Weiterbildung, Industrie 4.0 oder E-Government. Gewinner der Kategorie »Smart City und Infrastruktur« ist Wien Kanal mit dem Projekt »Vom 3. Mann ins 3. Jahrtausend: Innovatives Regenwassermanagement«.

Karriere

Neue Marketing-Leitung bei Zühlke Österreich

Kristina Maria Brandstetter hat die Abteilung Marketing bei Zühlke Österreich übernommen. Saskia Höfer ist Ansprechpartnerin für Medien.