Strompreis

Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) steigt im Oktober das 13. Monat in Folge.

Die jüngste Steigerung lässt sich teilweise auf die Trennung der Strompreiszone zwischen Deutschland und Österreich zurückführen, heißt es bei der Österreichischen Energieagentur. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres liegt der ÖSPI um knapp 36 % höher. Bezogen auf das Basisjahr (2006 = 100) erreicht der ÖSPI für den Oktober 2018 einen Indexstand von 81,69 Punkten.

back to top