Wienerberger: Expansion ­fortgesetzt

Wienerberger übernimmt den norwegischen Spezialisten für vorisolierte, frostbeständige Kunststoffrohre Isoterm zur Stärkung des Kunststoffrohrgeschäftes in den nordischen Kernmärkten.

Die Spezialrohre von Isoterm kommen sowohl im Wasser- und Abwassermanagement in abgelegenen Regionen als auch bei großen Industrie- und Infrastrukturprojekten zum Einsatz. Mit 35 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2017 einen Umsatz von rund 12 Mio. €.  Die Akquisition ist Teil der Wienerberger-Wachstumsstrategie, für die das Unternehmen 2018 rund 200 Mio. € vorgesehen hat. Mit der Übernahme wird das Portfolio der Wienerberger-Tochter Pipelife durch ein hochwertiges, margenstarkes Spezialprodukt ergänzt. »Ich freue mich, dass wir mit der Akquisition von Isoterm einen neuerlichen Schritt zur Weiterentwicklung unseres Kunststoffrohrgeschäftes setzen konnten. Wir haben im Rohrbereich führende Marktpositionen in unseren nordischen Märkten. Mit Isoterm komplementieren wir unser Produktportfolio optimal«, erklärt Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG.Pipelife, eine 100 % Tochter der Wienerberger AG, ist in 26 Ländern tätig und gehört zu den führenden europäischen Anbietern von Kunststoffrohren, Rohrsystemen und Formteilen. In Nordeuropa zählt Norwegen zu den Kernmärkten von Pipe­life. n


back to top