Position übermittelt

Angesichts der aktuellen Wirtschaftslage müssen sich viele Logistikdienstleister bei den Investitionen zurückhalten. Gleichzeitig haben Verlader und Disponenten weiterhin hohe Anforderungen hinsichtlich der Verfolgung von Warensendungen. Transdata, Entwickler von Soft- und Hardwarelösungen für die Logistikbranche, hat daher seine Speditionssoftware Komalog um eine kostengünstige Positionsdatenübermittlung via Handy erweitert. »Während für viele große Logistikdienstleister eine umfangreiche Telematiklösung nach wie vor erforderlich ist, reicht anderen Unternehmen die Übermittlung der Positionsdaten und das Versenden von Textnachrichten. Diese Funktionen bieten wir an«, sagt Andreas Prüfig, Vertriebsleiter Transdata.
back to top