Erfolg für SME-Schiene

Vor einem Jahr hat COLT, europäischer Anbieter von Kommunikationslösungen für Geschäftskunden, eine spezielle Division nur für kleine und mittlere Unternehmen gebildet – SME (Small and Medium sized Enterprises).  Ziel war es, speziell für SMEs optimale und qualitativ anspruchsvolle Lösungen anzubieten. Innerhalb des letzten Jahres konnte COLT mehr als 100 neue Vertriebspartner gewinnen und eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, die im besonderen auf SME ausgerichtet sind, zur Verfügung stellen. Auch der lokale SME Bereich erfreut sich einer zunehmenden Anzahl an neuen Partnern und baut das Geschäft mit den KMU aus. Darüber hinaus ermöglichen anwenderspezifische Online Tools („COLT Community“), Systeme und Zulassungen den COLT-Partnern, die Weichen effizient in Richtung Geschäftserfolg zu stellen.

Ausschlaggebend für die Initiative von COLT war die Tatsache, dass viele Telekommunikationsanbieter ihre Lösungen vornehmlich auf multinational agierende Konzerne zuschneiden. Kleine und mittelständische Unternehmen müssen dadurch oft mit reduzierten Versionen der großen Lösungen arbeiten. Seit Anfang 2008 zeigt COLT, dass auch diese weit mehr von ihren Anbietern erwarten können.  

„Es gab eine unübersehbare Lücke im SME-Markt. Diese Chance haben wir genutzt und eine Strategie entwickelt, um genau diesem Segment besondere Aufmerksamkeit entgegen zu bringen. Auch in diesem Markt gibt es natürlich spezielle Herausforderungen, die sich vielfach stark von denjenigen für große Konzerne unterscheiden. Um diesen gerecht zu werden, gründeten wir unsere SME-Division. Mit einem eigenen Team von Spezialisten haben wir unser Angebot optimiert, zukunftssichere Investitionen getätigt und ein passgenau auf den Markt abgestimmtes Produktportfolio entwickelt”, erklärt Rakesh Bhasin, CEO von COLT.
back to top