Einfluss auf die Umwelt messen

Das „Environmental Sustainability Dashboard“ – ein kostenloses Modul in Dynamics AX – hilft mittelständischen Unternehmen dabei, ihren Einfluss auf die Umwelt und den eigenen Energieverbrauch zu messen und darauf basierend zu optimieren.

Das Environmental Sustainability Dashboard misst vier der zentralen Indikatoren, die die Global Reporting Initiative (GRI), ein weltweit tätiges Umweltnetzwerk mit Sitz in Amsterdam, als aussagekräftig für die Umweltbewertung eines Unternehmens ansieht. Neben dem direkten und indirekten Verbrauch von Energie ist das vor allem der Ausstoß von Treibhausgasen aus der Energienutzung sowie der CO2-Ausstoß aus der allgemeinen Geschäftstätigkeit des Unternehmens wie er beispielsweise bei Transportaufgaben oder in der Produktion entsteht. Mit dem Tool haben mittelständische Firmen die Möglichkeit, die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Arbeit nachprüfbar zu messen. Durch die Analyse des firmenweiten Energieverbrauchs lassen sich zudem Sparpotenziale aufzeigen und realisieren. 

Hinter dem Dashboard steht die Grundidee, dass erst die Messung von Nachhaltigkeitsindikatoren Firmen dazu befähigt, regelnd einzugreifen. Eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsinstituts AMR bei Unternehmen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zeigt beispielsweise, dass diese Firmen bis zu 21 Prozent ihrer IT-Budgets für die Messung und Kontrolle ihres „CO2-Haushaltes“ aufwenden. Oft wird dabei zu kostspieligen Lösungen gegriffen. Mit dem kostenlosen Environmental Sustainability Dashboard von Microsoft Dynamics AX unterstützt Microsoft die Unternehmen, ihre Produktions- und Geschäftsprozesse umweltschonender zu gestalten.

 
back to top